Free-TV-Premiere für die neue historische Eventserie: Das Haus der Träume

Weihnachts-Premiere für die historische Event-Serie mit Starbesetzung: Das Haus der Träume am 20. und 21. 12. 2022 auf RTL! Kurz vor Weihnachten öffnet bei RTL ein Haus seine Pforten, in dem alle Wünsche wahr werden könnten… Die erste Staffel feiert am 20. und 21. Dezember Free-TV-Premiere. RTL zeigt an beiden Tagen jeweils drei Folgen ab 20:15 Uhr.

Auf RTL+ startet am 20. Dezember außerdem die zweite Staffel mit sechs neuen Folgen. Immer dienstags ist eine neue Episode abrufbar.

Das ist das Haus der Träume

Die späten 1920er Jahre. Berlin schillert und strahlt im Aufschwung und gleichzeitig strotzt es nur so vor Dreck und Armut. Mittendrin das erste Kreditkaufhaus Deutschlands, das Kaufhaus Jonass, "Das Haus der Träume". Ab dem 18. September 2022 zieht die historische Event-Serie die RTL+ Streamer:innen in den Sog dieser bewegenden Zeit zwischen Wünsche, Hoffnungen und Ängste der Hauptfiguren. Und stellt dabei unweigerlich die Frage: Wovon träumst du?

Historische Eventfilme im TV - wann und wo?

Zu RTL +

Newcomerin Naemi Florez, Ludwig Simon sowie Nina Kunzendorf, Alexander Scheer und Samuel Finzi erwecken diese rauschende Zeit zwischen unbändiger Lebensgier und berührender Schicksale als Hauptdarsteller:innen zum Leben. Aufwendige Kostüme und eine beeindruckende Kulisse sorgen zudem für eine außergewöhnliche Gesamtkomposition. So entwarf Modedesigner Guido Maria Kretschmer eigens für "Das Haus der Träume" ein Kleid, dem in der Serie eine besondere Rolle zukommt. Die Kostümstoffe stammen vom belgischen Star-Designer Dries van Noten. Allein für die Rollen des Haupt- und Nebencasts kamen rund 1.000 verschiedene Kostüme zum Einsatz, für die Kompars:innen waren es weitere 4.000. Neben den Drehorten Berlin und Brandenburg fand ein Großteil der Dreharbeiten im sächsischen Görlitz statt, wo das Berliner Scheunenviertel nachgebaut und das leerstehende Kaufhaus Görlitz aus dem Jahr 1913 in das Kaufhaus Jonass verwandelt wurde. Zeitweise waren bis zu 80 Mitarbeitende mit den rund achtwöchigen Aufbauarbeiten beschäftigt. Den Hauptschauplatz der Serie, das Kaufhaus Jonass, gibt es noch heute zu bestaunen: Das jetzige Soho House in der Torstraße 1 in Berlin.

Die junge Vicky Maler (Naemi Florez) kommt aus der Provinz ins schillernde Berlin der Zwanzigerjahre, die nicht nur golden sind, sondern auch geprägt von großer Armut. Nach kurzer Zeit gelingt ihr, was sich viele erträumen: Sie wird Verkäuferin im neueröffneten Kaufhaus Jonass. Und nicht nur das: In einer Tanzbar verliebt sie sich in den scheinbar mittellosen Pianisten Harry (Ludwig Simon). Wenig später entpuppt sich dieser jedoch als Sohn des Kaufhausbesitzers Arthur Grünberg (Alexander Scheer) und dessen Frau Alice (Nina Kunzendorf). Und so beginnt eine Liebe über gesellschaftliche Grenzen hinweg, die immer unmöglich sein wird. Und die dennoch – oder gerade deswegen – alle Zeit überdauert...
Das Jonass wird zum Brennglas, unter dem sich die Figuren der Serie sowie die politischen Ereignisse jener Zeit auf dramatische Weise vereinen. Gleichzeitig erleben die Zuschauer:innen eine Reise in eine verheißungsvolle und märchenhafte Welt, in der die Charaktere mit Leidenschaft ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen.

Das Haus der Träume: Harry Grünberg (Ludwig Simon), Vicky Maler (Naemi Florez). Bild: Sender/RTL
Das Haus der Träume: Harry Grünberg (Ludwig Simon), Vicky Maler (Naemi Florez). Bild: Sender/RTL