SOKO Stuttgart

Mi, 16.09.  |  11:15-12:00  |  ZDF
Untertitel/VT  Krimi/Thriller, Deutschland 2011 Länge: 45 Min.
Die Ermittler der SOKO Stuttgart, Hauptkommissarin Martina Seiffert (Astrid M. Fuenderich), ihre Kollegen Anna Badosi (Nina Gnaedig) und Rico Sander (Benjamin Strecker), am Tatort. Bild: Sender
Die Ermittler der SOKO Stuttgart, Hauptkommissarin Martina Seiffert (Astrid M. Fuenderich), ihre Kollegen Anna Badosi (Nina Gnaedig) und Rico Sander (Benjamin Strecker), am Tatort. Bild: Sender

SOKO Stuttgart: Mi, 16.09.  |  11:15-12:00  |  ZDF

Während einer Lesung der Bestsellerautorin Alexandra Kell aus ihrem neuen Buch anlässlich der Stuttgarter Literaturnacht wird eine junge Frau, Jasmin Novack, tot aufgefunden.

Unter den Gästen befindet sich auch der Kriminaldirektor der SOKO Stuttgart, Michael Kaiser. SOKO-Hauptkommissarin Martina Seiffert und ihr Team werden noch am Tatort von Gerichtsmedizinerin Prof. Lisa Wolter informiert, dass das Opfer vergiftet wurde.

Es handelt sich um die Assistentin der Autorin Alexandra Kell. Doch wer konnte wissen, dass sich Jasmin Novack in Kells Garderobe aufgehalten hat? Waren die vergifteten Pralinen vielleicht gar nicht für das Opfer, sondern für die Bestsellerautorin bestimmt? Darauf deutet jedenfalls die Karte hin, die an der Pralinenschachtel hing.

Als Alexandra Kell von einem Stalker erzählt, der ihr schon seit einiger Zeit nachstellt, fokussiert sich das SOKO-Team auf die Suche nach diesem Unbekannten. SOKO-Psychologin Anna Badosi und IT-Spezialist Rico Sander lesen sich in Unmengen von Fanpost ein, um einen Verdächtigen zu finden.

Im Lauf der Ermittlungen ergibt sich aber auch ein Motiv für Alexandras Ehemann Richard Kell - der Tod Alexandras würde den bestehenden Ehevertrag aufheben und Richard Kell zum Erben eines stattlichen Vermögens machen. Ein passender Moment, denn Alexandra Kell wollte ihren Ehemann verlassen - und zwar wegen ihres PR-Beraters Benedikt Fahl, mit dem die Autorin ein neues Leben beginnen will.

Auch Fahl hätte Mittel und Gelegenheit gehabt, die vergifteten Pralinen in Alexandra Kells Garderobe zu platzieren. Aber was wäre sein Motiv? Wollte Benedikt Fahl doch Jasmin Novack aus dem Weg räumen? Hatte sie Informationen, die ihm den Traum vom luxuriösen Leben mit der Bestsellerautorin zerstört hätten?

Die SOKO Stuttgart scheint gefangen in einem Netz aus Intrigen, Lügen und Neid, wie es Alexandra Kell nicht hätte besser schreiben können.



Darsteller:
Astrid M. Fünderich (Martina Seiffert)
Peter Ketnath (Joachim Stoll)
Nina Gnädig (Anna Badosi)
Benjamin Strecker (Rico Sander)
Karl Kranzkowski (Michael Kaiser)
Eva Maria Bayerwaltes (Prof. Dr. Lisa Wolter)
Christian Pätzold (Friedemann Sonntag)
Buch: Andreas Knaup
Regie: Daniel Helfer

in Outlook/iCal importieren