Giacomo Puccini: Turandot Aus dem Gran Teatre del Liceu - Barcelona

Mo, 19.10.  |  1:05-3:05  |  ARTE
Stereo  Kultur, 2019

Giacomo Puccini: Turandot: Mo, 19.10.  |  1:05-3:05  |  ARTE

Eine Geschichte voller Rachegelüste, Rätsel und Spannung: Die Puccini-Oper "Turandot" wird im Gran Teatre del Liceu völlig neu gezeigt. Dabei verweist die Neuinszenierung augenzwinkernd auf die Geschichte der katalanischen Institution: Vor 20 Jahren wurden mit dieser Puccini-Oper dort die Aufführungen wiederaufgenommen, nachdem ein großer Brand das Theater 1994 stark geschädigt hatte.
Die innovative, sehr visuelle Inszenierung ist eine Premiere für den Videokünstler Franc Aleu. Er versetzt das Werk mit Projektionsmapping und 3D-Technik in die Zukunft. Alles ist Licht, ist Leben in seinem von Tod und Rachegelüsten geprägten China.

Regie: Benoît Toulemonde
Komposition: Giacomo Puccini
Inszenierung: Franc Aleu
Dirigent: Josep Pons
Orchester:
Orchestre symphonique
Choeur de l'Opéra du Licieu de Barcelone
Chor Einstudierung: Conxita Garcia

in Outlook/iCal importieren

Mediathek für ARTE:

arte +7

Senderinfos zu ARTE:

arte – Kontakt & Infos