Neu in der ZDFmediathek: Zweiteiler mit Iris Berben: Altes Land

Die Romanverfilmung in zwei Teilen in der ZDFmediathek, mit AD und UT. Mit Iris Berben.

Altes Land in der ZDFmdiathek ansehen (verfügbar mit AD und UT  bis 13. 11. 2021)
Für Untertitel und Hörfassung in den Einstellungen in der Mediathek die Option auswählen.

Drei Frauen, drei Generationen. Ein Hof im malerischen Alten Land ist der Schauplatz der liebevoll unkonventionellen Erzählung über das Deutschland unserer Mütter und Großmütter, über wurzellose Menschen und über Reiz und Widersinn der Sehnsucht nach dem Landleben. Nach dem Bestseller von Dörte Hansen zeigt das ZDF den Zweiteiler "Altes Land" mit einem hochkarätigen Ensemble.

Vera ist eigenwillig und pflegt nur noch zu ihrem direkten Nachbarn Hinni so etwas wie einen zeitweiligen Umgang. Ihre Heimat ist der Hof, wo sie als Kriegsflüchtling mit ihrer Mutter strandete und den sie nie wieder verlassen hat. Nach dem Motto "My home is my castle" verteidigt sie nicht nur Hof und Land, sondern auch ihre Eigenheiten und ihren Widerwillen bezüglich jedweder Veränderungen.

Vera ist mehr als skeptisch, als Anne, Stadtpflanze und Tochter ihrer Halbschwester Marlene, mit ihrem vierjährigen Sohn Leon aufkreuzt. Doch Vera erkennt Annes Nöte – nirgendwo dazuzugehören, nicht angekommen zu sein, ein Zuhause zu suchen und Wurzeln schlagen zu wollen. Diese beiden Frauen verbindet viel mehr, als sie zu diesem Zeitpunkt ahnen. Denn genau in dieser Konstellation werden alte Wunden und das Familientrauma, alles verloren zu haben, heilen können.

Der Zweiteiler spielt, wie der Roman, auf mehreren Zeitebenen, die ineinander verwoben sind und mit einer weiblichen Perspektive das Bild einer Epoche entwerfen, in der auf Flucht und Vertreibung erst Ausgrenzung und Verdrängung folgen und schließlich der Phantomschmerz verlorener Zugehörigkeit. Episch und in gleichem Maße heutig soll die Erzählung Vergangenheit lebendig machen und der Historie treibende Bedeutung für die Gegenwart geben.

Am Sonntag, 15. und Montag, 16. November 2020, jeweils 20.15 Uhr im ZDF

Iris Berben spielt die Vera Eckhoff in der Romanverfilmung "Altes Land" von Dörte Hansen. Bild: Sender / ZDF und Mathias Bothor.
Iris Berben spielt die Vera Eckhoff in der Romanverfilmung "Altes Land" von Dörte Hansen. Bild: Sender / ZDF und Mathias Bothor.
› Alle Artikel: Mediatheken: Filme für Gehörlose