Wie Frauen in der Medizin vergessen werden

Mi, 15.09.  |  20:45-21:15  |  MDR
Untertitel/VT Stereo  Information

Wie Frauen in der Medizin vergessen werden: Mi, 15.09.  |  20:45-21:15  |  MDR

Frauen sind anders als Männer. Ach nee! Aber in der Medizin ist das verrückterweise noch nicht überall angekommen. Krankheiten werden nicht geschlechtsspezifisch behandelt. Das kann für Frauen lebensgefährlich sein - beispielsweise bei Herzerkrankungen. Das Risiko, an einem Herzinfarkt zu sterben, ist bei Frauen fast doppelt so hoch wie bei Männern - weil ihre Symptome nicht erkannt und sie falsch behandelt werden. Sowohl bei der Diagnostik als auch bei der Verschreibung von Medikamenten gibt es Wissenslücken bei Ärztinnen und Ärzten.

in Outlook/iCal importieren