Vera

Fr, 23.09.  |  21:20-22:00  |  ORF 2
Untertitel/VT Breitbild Stereo 
Vera Russwurm. Bild: Sender/ ORF / Thomas Ramstorfer.
Vera Russwurm. Bild: Sender/ ORF / Thomas Ramstorfer.
Heute zu Gast bei Vera: der vierfache Ski-Olympia-Medaillen-Gewinner und dreifache Weltmeister Stephan Eberharter, Kabarettistin, Schauspielerin, Moderatorin und Hunde-Mama Verena Scheitz, Radio-Onkologin und Magnetiseurin Univ. Doz. Dr. Annemarie Schratter-Sehn, die durch bloße Berührung heilt und Kabarettist und Lehrer Andreas Ferner
Ski-Superman Stephan Eberharter, der mit 21 bereits Doppelweltmeister war und dem zwölf Jahre später diese Leistung nochmals gelang - zudem 1 Mal Gold, 2 Mal Silber und 1 Mal Bronze bei olympischen Spielen gewann - erzählt, wieso er trotz seiner Erfolge zwischenzeitlich aus dem ÖSV- Weltcup-Kader flog… und er erklärt, wie Sieger denken! Eberharter kommt gemeinsam mit Verena Scheitz - was die beiden verbindet, erzählen sie in Vera.
Als Radio-Onkologin am Wiener Kaiser Franz Josef Spital entdeckte Univ. Doz. Dr. Annemarie Schratter-Sehn, dass sie Nebenwirkungen von Strahlentherapien sowie körperliche und seelische Erkrankungen durch Berührung des Körpers als auch durch bestimmte Handbewegungen oberhalb des Körpers heilen kann. Zwanzig Jahre lang suchte die überzeugte Schulmedizinerin nach wissenschaftlichen Hintergründen für dieses Phänomen und erklärt zudem, dass ihre Techniken des Magnetismus auch die Selbstheilungskräfte von PatientInnen wecken können. Außerdem erzählt sie bei Vera Russwurm, wie sie einst als langjährige Chefärztin ihrer Abteilung von der ärztlichen Direktion Wien den Hinweis bekam: "Tun sie es, aber reden sie nicht darüber".
Einst zum "Lehrer des Jahres" gewählt, füllt Andreas Ferner heute die Säle der Kabarett-Fans. Stoff gibt es für den engagierten HAK-Lehrer zur Genüge - schöpft er doch aus selbst erlebtem Lebens- und Berufswahn mit Pubertierenden.
(Wh. im Nachtprogramm, ORF 2)

in Outlook/iCal importieren