Ein Schnitzel für drei Fernsehfilm Deutschland 2010

Fr, 23.09.  |  21:00-22:30  |  one
Untertitel/VT Stereo  2010

Start der Schnitzel-Reihe von Manfred Stelzer mit „Ein Schnitzel für drei“  aus dem Jahr 2009 mit Armin Rohde und Ludger Pistor in den Hauptrollen.

Günther (Armin Rohde, l) überredet seinen Kumpel Wolfgang (Ludger Pistor) das Geld von Hermann als Gehalt zu betrachten. Ihr demenzkranker Nachbar hat ohnehin jede Erinnerung an seinen Geldschatz verloren. Bild: Sender / Thomas Kost
Günther (Armin Rohde, l) überredet seinen Kumpel Wolfgang (Ludger Pistor) das Geld von Hermann als Gehalt zu betrachten. Ihr demenzkranker Nachbar hat ohnehin jede Erinnerung an seinen Geldschatz verloren. Bild: Sender / Thomas Kost
Ex-Tierpfleger Günther ist langzeitarbeitslos, ebenso wie sein bester Kumpel Wolfgang. Kein Job, kaum Geld, wenig Perspektive. Das Leben meint es nicht gerade gut mit ihnen. Doch während der gelernte Herrenausstatter Wolfgang unermüdlich mit der Arbeitsagentur kooperiert, Bewerbung um Bewerbung schreibt und sich bei jeder Fortbildung allergrößte Mühe gibt, geht Günther gegenüber seiner zuständigen Sachbearbeiterin auf Konfrontationskurs: Er möchte sein Geld im Zoo bei seinen heiß geliebten Robben verdienen. Und sonst nirgendwo.

Darsteller:
Armin Rohde (Günther Kuballa)
Ludger Pistor (Wolfgang Krettek)
Branko Samarovski (Hermann Oechler)
Caroline Peters (Eva Lorenz)
Therese Hämer (Karin Krettek)
Christina Do Rego (Jessica Krettek)
Margit Bendokat (Frau Rademacher)
Patrycia Ziolkowska (Frau Wilmert)
Peter Jordan (Zoodirektor Glottner)
Artur Majowski (Dowitsch)
Stefan Weinert (Bankräuber)
Marc Sense (Reporter)
Regie: Manfred Stelzer
Drehbuch:
Peter Freiberg
Thomas Koch
Stephan Barth
Kamera: Thomas Erhart
Musikalische Leitung: Lutz Kerschowski

in Outlook/iCal importieren