Helsinki-Syndrom (5/8) Dienstagabend

Do, 24.11.  |  21:45-22:35  |  ARTE
Untertitel/VT Hörfilm/AD Stereo  Serie/Unterhaltung, 2022
Elias wird auf dem Rückweg in die Redaktion beinahe gefasst. Die Polizei will das Büro in Abwesenheit von Jarmo Kiiski stürmen, zögert aber im letzten Moment. Um Elias zu isolieren, wird nun der Strom gekappt. Hanna drängt darauf, dass ihr Artikel über Elias' Fall gedruckt wird, aber ihre Chefredakteurin lehnt dies weiterhin ab. Sie hat Zweifel an der Echtheit des neuen Beweises. Kommissar Kolehmainen findet heraus, wer Elias' Komplize ist. Währenddessen kommt Ex-Unternehmer Esa Puolakka mit seinem Lkw zum Verlagshaus, denn seine Tochter ist eine der Geiseln. Als er die Polizeianweisungen ignoriert, eskaliert die Situation …

Darsteller:
Peter Franzén (Elias Karo)
Oona Airola (Hanna Raivio)
Taneli Mäkelä (Jarmo Kiiski)
Tuulia Eloranta (Eveliina Puolakka)
Mari Rantasila (Minna Karo)
Antti Luusuaniemi (Tapani Kolehmainen)
Turkka Mastomäki (Kenttäjohtaja Hakkarainen)
Jakob Öhrman (Lauri Ristiniemi)
Laura Malmivaara (Anne Laukko)
Eero Saarinen (Harri „Gusse“ Gustafsson)
Esa-Matti Long (Matti Puronen)
Rea Mauranen (Liisa Koskinen)
Regie: Marko Mäkilaakso
Drehbuch:
Miikko Oikkonen
Olli Koivula
Kamera:
Tuomo Hutri
Juge Heikkilä

in Outlook/iCal importieren