Das kommt im Sommerkabarett 2021 im TV

„Sommerkabarett“ 2021

Sommerkabarett 2021 freitags im ORF – das sind die Kabarettisten: Abschluss am 3. September: „Gemischter Satz – Ein wortreicher Abend mit Eckel, Sarsam, Wunderl und Co“

Das ORF-„Sommerkabarett 2021“  in ORF 1

Viel Humor im Sommer steht auch heuer wieder am ORF-1-Programm, wenn ab Freitag, dem 16. Juli 2021, um 20.15 Uhr das ORF-„Sommerkabarett“ startet.

Auf dem „Sommerkabarett“-Spielplan stehen  die ORF-Premieren der Kabarettprogramme von Thomas Maurer, Weinzettl & Rudle, Clemens Maria Schreiner, Viktor Gernot, Wir Staatskünstler, Christoph Fritz und als „Gemischter Satz“ präsentieren sich Klaus Eckel, Omar Sarsam, Patrizia Wunderl und Co zum „Sommerkabarett“-Finale. Noch mehr zu lachen gibt es im Sommer außerdem immer freitags bei „Was gibt es Neues? – Classics“ um ca. 21.35 Uhr mit den Highlights der vergangenen Jahre.

ORF-Sommerkabarett am Freitag im Überblick:

  • 16. Juli: „Martina Schwarzmann: Gscheid gfreid“
  • 23. Juli: „Thomas Maurer: Woswasi“
  • 30. Juli: „Weinzettl & Rudle: Zum x-ten Mal“
  • 6. August: „Clemens Maria Schreiner: schwarz auf weiß“
  • 13. August: „Viktor Gernot: Best of“
  • 20. August: „Wir Staatskünstler: Jetzt erst recht“
  • 27. August: „Christoph Fritz: Das jüngste Gesicht“
  • 3. September: „Gemischter Satz – Ein wortreicher Abend mit Eckel, Sarsam, Wunderl und Co“

Das „Sommerkabarett“ ist jeweils am Dienstag danach im Rahmen der „DIE.NACHT“ nochmals in ORF 1 zu sehen.

Christoph Fritz. Bild: Sender / ORF / Hoanzl / Roland Ferrigato
Christoph Fritz. Bild: Sender / ORF / Hoanzl / Roland Ferrigato