NEUE Folgen ZDFzeit im TV

ZDFzeit dienstags im Hauptabend. Am 27. September 2022: Start des Dreiteilers laut.stark.gleich.berechtigt. Zeit der Frauen mit Collien Ulmen-Fernandes. Preview: Die Themen bis November 2022!

VORSCHAU: ZDFzeit 2022

ZDFzeit am 27. September, 4. und 11. Oktober 2022:  laut.stark.gleich.berechtigt.

Zeit der Frauen mit Collien Ulmen-Fernandes

Was haben Deutschlands Frauen in den letzten Jahrzehnten bewegt und erkämpft? Wie sieht es heute aus? Die dreiteilige ZDFzeit-Reihe erzählt von der "Zeit der Frauen" in einer Mischung aus Dokumentation und Reportage. Presenterin Collien Ulmen-Fernandes taucht ein in die unterschiedlichsten Lebenswelten von Frauen und lässt Revue passieren, wie sie Turbulenzen gemeistert, Grenzen überwunden und die Gesellschaft vorangebracht haben. Prominente berichten von ihren persönlichen Erfahrungen und Expertinnen liefern Hintergründe.

dienstags: 27. September, 4. und 11. Oktober 2022, jeweils 20.15 Uhr

Kein ZDFzeit am 18. Oktober 2022,

ZDFzeit am 25. Oktober 2022: Horst Lichter: Mein Herz, mein Motor

Dokumentation Gesundheit, Medizin
Schicksal, Hoffnung, Heilung
Film von Michael Schmitt

ZDFzeit am 1. November 2022: Die Wahrheit über unsere Landwirtschaft

Dokumentation Umweltpolitik
20:15 Die Wahrheit über unsere Landwirtschaft
Von Geldgier, Investoren und Getreide

Logo ZDFzeit. Bild: Sender
Logo ZDFzeit. Bild: Sender

ZDFzeit in der ZDFmediathek

Service: ZDFzeit in der Mediathek nachsehen

Über ZDFzeit

ZDFzeit dienstags im Hauptabend. Einfach starke Dokus. Nah am Leben. Mal hintergründig, mal zum Wohlfühlen, nie langweilig: Die High-End-Reihe für alle Themen unserer Zeit.

Auf dem Sendeplatz "ZDFzeit" sind dienstags um 20.15 Uhr große Primetime-Dokumentationen zu sehen. Neben investigativen, politischen und zeitgeschichtlichen Filmen werden dort auch verbrauchernahe Themen präsentiert. "ZDFzeit" bietet seit Januar 2012 jährlich rund 35 Produktionen auf dem Sendeplatz am Dienstagabend.

ZDFzeit" kümmert sich um Fragen, die alle angehen. Neutral und neugierig, relevant und alltagsnah bieten die Dokumentationen Orientierung in einer Welt, die sich immer schneller dreht.