P.M. Wissen donnerstags neu auf ServusTV – die Themen

P.M. Wissen – immer donnerstags neu bei ServusTV! Nächstes Thema: P.M. Wissen: Lebende Fossilien, Alpenmysterien, Stressforschung – Ein Best Of. Do., 17.06., ab 20:15 Uhr. Plus: Das kommt in den kommenden Wochen!

P.M. Wissen – Vorschau auf die kommenden Wochen

P.M. Wissen: Lebende Fossilien, Alpenmysterien, Stressforschung – Ein Best Of. Do., 17.06., ab 20:15 Uhr

Stress ist eine Erfindung der Natur: Bei Gefahr sendet das Gehirn Signale an die Nebenniere, die einen Hormoncocktail ausschüttet. Der wiederum lässt Herzfrequenz und Blutdruck steigen – der Körper ist bereit für Kampf oder Flucht. Doch was evolutionär bedingt seine Berechtigung hat, kann heute sogar krank machen. Außerdem: Gibt es lebende Fossilien? Und warum sind Nordwände steil und gefährlich?

P.M. Wissen: Mini-Farm auf dem Balkon, Geheimnis des blutenden Sees und Rettung für den Waldrapp-Vogel. Do., 24.06., ab 20:15 Uhr

Das Tor zur Hölle liegt am Alatsee an der deutsch-österreichischen Grenze – zumindest der Legende nach. Alle paar Jahrzehnte färbt der See sich blutig rot und riecht nach „Teufel“. Die Einheimischen nennen das Gewässer deshalb auch den „blutenden See“. Heute weiß man: Die blutig-rote Färbung entsteht durch Purpur-Schwefelbakterien. Wie groß ist dann die Gefahr für Bevölkerung und Umwelt?

P.M. Wissen: Die Evolution von Obst – Warum ist die Banane krumm?. Do., 01.07., ab 20:15 Uhr

Warum ist die Banane krumm? Warum die Erdbeere rot? Warum der Pfirsich so pelzig? Weder Form, noch Farbe von Früchten sind Zufall, sondern Ergebnis einer jahrtausendelangen Anpassung. Und meist geht es bei dieser Anpassung ums nackte Überleben, um eine möglichst große oder sichere Verbreitung und Vermehrung.

P.M. Wissen: Mehr Milch durch bessere Weide? Do., 08.07., ab 20:15 Uhr

Kuhweide ist nicht gleich Kuhweide: Während das Milchvieh an einem Ort rund fünf Liter am Tag produziert, können es woanders bis zu 28 Liter Milch sein. Warum das so ist und wie die perfekte Weide beschaffen sein muss, daran forschen Wissenschaftler der Bundeslehr- und Forschungsanstalt für Landwirtschaft im steirischen Raumberg-Gumpenstein.

P.M. Wissen: Die Natur im Gleichgewicht – Ein Best Of. Do., 15.07., ab 20:15 Uhr

Diese Spezialausgabe widmet sich unter anderem dem Thema, wie sich auf schmaler Fläche nachhaltig Landwirtschaft betreiben lässt. Die Lösung: ein „essbarer“ Waldgarten, wie ihn Bernhard Gruber in Wels kultiviert. Er funktioniert als dreidimensionales System – durch Symbiose zwischen den Pflanzen entsteht mehr Biomasse, die Flächen verschmutzen nicht und der Boden behält seine Nähstoffe.

Pause für P.M. Wissen am 22. 7. 2021 wegen Fahndung Österreich

P.M. Wissen in der Mediathek von ServusTV Österreich

P.M. Wissen in der ServusTV-Mediathek zum Nachschauen

Über P.M. Wissen

P.M. Wissen macht Forschung erlebbar, lässt uns staunen und vereint Wissenschaft mit Alltagswissen – immer getrieben von der Neugierde, klare und verständliche Antworten auf die Fragen von heute und morgen zu finden. Moderator Gernot Grömer weiß dabei genau, wovon er spricht: Er ist Analog-Astronaut und Weltraumforscher mit Leib und Seele.

Gernot Grömer erklärt in P.M. Wissen. Bild: ServusTV / Markus Berger
Gernot Grömer erklärt in P.M. Wissen. Bild: ServusTV / Markus Berger

Sendetermine