Neue Folgen im Herbst: Universum

Naturdokus vom Feinsten, die Themen

Universum dienstags im ORF. Kuba - Im Rhythmus der Naturn am 19. Oktober. Vorschau: Die Themen der kommenden Wochen.

Universum, dienstags im ORF & in der TVThek – die Sendungen bis November

Hochwertige Naturdokumentationen aus aller Welt am Dienstag im ORF-Hauptabend.

Universum in der ORF TVThek ansehen

Universum am Dienstag, 19. Oktober, 20:15: Kuba - Im Rhythmus der Natur

Dieser vielfach ausgezeichnete Naturfilm eröffnet spektakuläre Einblicke in die Wildnis Kubas. In stockdunklen Höhlen lauern Boas Fledermäusen auf, und über Havannas legendärer Altstadt kreisen Geier im Aufwind. Bienenkolibris - die kleinsten der Welt - legen Eier, nicht größer als Kaffee-Bohnen, und Myriaden Landkrabben wandern jedes Jahr in Richtung Schweinebucht, um ihre Eier dem Meer anzuvertrauen. Kubas einzigartige Tierwelt - mit 50% endemischen Arten - hat von Fidel Castros Revolution profitiert, weil die Insel 50 Jahre lang praktisch unverändert geblieben ist. Noch graben hier Meeresschildkröten unbehelligt ihre Gelege in den Sandstrand, noch sind die Korallenbänke voller Leben, und im Brackwasser der Dolinen atmen Knochenhechte Luft, ohne zu ahnen, wie bemerkenswert das ist. Kuba ist ein grünes Juwel im azurblauen Wasser der Karibik - und für die Natur ein Grund zur Hoffnung.
Regie: John Murray

Kein Universum am Dienstag, 26. Oktober, 20:15: 9 Plätze - 9 Schätze

Universum am Dienstag, 2. November, 20:15: Die wunderbare Welt des Weingartens

Sie sind ein jahrtausende altes Kulturgut der Menschheit - kaum jemand weiß, dass sie auch ein Stück faszinierende Wildnis sind: Weingärten sind Naturjuwele in der Zivilisation und Paradiese für die Tierwelt. In den besten Weinbergen von Österreich, Deutschland und Frankreich lockt der unwiderstehliche Geruch von frischen Weinblättern Rehe und ihre Kitze aus dem Wald, einmal, um die Blätter zu fressen, dann ein zweites Mal, um die süßen Trauben zu verzehren. Marienkäfer schützen die Reben vor Blattläusen, denn sie fressen bis zu fünfzig Stück dieser kleinen Tiere pro Tag - sofern sie selbst den Angriffen der Ameisen widerstehen können! Im Universum der Weingärten leben Jäger und Gejagte auf engstem Raum miteinander. Im Frühling spielen junge Kaninchen und Baby-Füchse miteinander, aber im Sommer wird das Spiel zu einer erbarmungslosen Jagd. Bussarde beäugen Feldhamster und Mäuse. Wer von ihnen wird entkommen? Wer holt sich die beste Beute? Und wer kann dieses einzigartige Biotop so nutzen wie der einzigartige katzenähnliche Ginster, der in Südfrankreichs Weinbergen jagt und frisst, bevor er sich über reife Trauben als Dessert - hermacht.

Universum am Dienstag, 9. November, 20:15: Verhängnisvolle Wildnis - Wie Tiere Katastrophen meistern

Feuer, Stürme, Erdbeben, Überschwemmungen - mit einem Schlag können gewaltige Natur- und Wetterphänomene das gewohnte Lebensumfeld völlig vernichten. Aufgrund der Klimaerwärmung nehmen vor allem Wetterextreme mehr und mehr zu. Wo der Mensch zu technischen Hilfsmitteln greift, um sich dank Vorhersagen möglichst rechtzeitig zu schützen, können sich Tiere nur auf ihre Sinne verlassen - scheinbar besonders auf ihren "sechsten". WissenschaftlerInnen aus unterschiedlichsten Disziplinen haben erstaunliche Fähigkeiten und Verhaltensweisen beobachtet und näher erforscht. Während einige Arten in der Lage sind, bevorstehende Katastrophen viele Stunde vor Eintreten wahrzunehmen, um zeitgerecht zu reagieren, haben andere ausgeklügelte Wege gefunden, mit der Gefahr vor Ort fertigzuwerden - oder sie sogar zu ihrem Vorteil zu nützen.

Universum am Dienstag, 16. November, 20:15: In 2 Teilen: Kolumbien - Das entfesselte Paradies

Ein bildgewaltiger Universum-Zweiteiler führt tief in die nun buchstäblich entfesselte Wildnis Kolumbiens, in seine Urwälder am Amazonas und am Orinoco bis hinauf in die Gletschergebiete der Anden und die weitgehend unberührte Pazifikküste mit seiner einzigartigen Unterwasserwelt. Kolumbien, als Land der Drogen und Gewalt berühmt berüchtigt, hat sich trotz vieler Rückschläge zum Besseren verändert und viele einst umkämpfte Regionen sind wieder sicher. Ein Universum-Team zog aus, um ein Naturparadies zu filmen, das ein halbes Jahrhundert lang Sperrgebiet war.

Im ersten Teil besuchen wir den Osten Kolumbiens, der von zwei Flüssen beherrscht wird, dem Orinoco und dem Amazonas.

Universum – Naturfilme immer diesntags im ORF. Bild: Sender/ ORF / Thomas Ramstorfer
Universum – Naturfilme immer diesntags im ORF. Bild: Sender/ ORF / Thomas Ramstorfer

Sendetermine

ORF 2 Sender: ORF 2
Mi, 20.10.
11:05
ORF 2 Sender: ORF 2
Mi, 03.11.
3:15
ORF 2 Sender: ORF 2
Mi, 03.11.
11:05
ORF 2 Sender: ORF 2
Di, 09.11.
20:15