Die Finals 2022 live im TV

"Die Finals 2022": Der rbb überträgt  bis 26. Juni 2022 live für Das Erste. ARD und ZDF zeigen 25 Stunden Live-Sport

Es ist eines der Sporthighlights des Jahres. "Die Finals 2022"  finden vom 23. bis 26. Juni  2022 in Berlin statt. Die Übertragung dieses Großereignisses übernehmen ARD und ZDF. Bereits zum dritten Mal agiert der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) als Federführer für die ARD-Übertragungen der Finals. 

rbb-Sportchefin Katrin Günther freut sich auf die besondere Herausforderung und neue Impulse: "Man sagt ja bekanntlich, aller guten Dinge sind drei: Zum dritten Mal ist Berlin Gastgeber der Finals und zum dritten Mal ist der rbb federführend für die ARD mit am Start. Zur Routine wird dieses 'kleine Olympia' für uns deshalb aber noch lange nicht. Mit jedem Mal kommen neue, andere Sportarten und Austragungsorte dazu. In diesem Jahr freuen wir uns auf Rudern, Trampolin und Fechten."

ARD und ZDF übertragen im Wechsel

Für die Übertragungen werden insgesamt neun Veranstaltungsorte aus Berlin verbunden. Die Sendezentrale befindet sich im Fernsehzentrum des rbb an der Masurenallee. Die Moderation des Events für die ARD kommt vom Olympischen Platz. Moderatorin Jessy Wellmer begrüßt die Zuschauerinnen und Zuschauer an den ARD-Sendetagen (Donnerstag, 23. Juni, und Samstag, 25. Juni). 

Die Sportlerinnen und Sportler kämpfen in 14 verschiedenen Sportarten um die deutsche Meisterschaft. ARD und ZDF werden "Die Finals 2022" an vier Tagen ausführlich und live übertragen. Darüber hinaus laufen Online-Livestreams auf Sportschau.de, in der Sportschau-App, Berichterstattung auf den Social-Media-Kanälen und eine großflächige Berichterstattung im Hörfunk. 

Barrierefreiheit

Der rbb produziert gemeinsam mit dem ZDF am rbb-Standort Berlin die Audiodeskription für seheingeschränkte Sportfans. Auf der zweiten Tonspur beschreiben Reporterinnen und Reporter die sportlichen Wettkämpfe bildhaft und live. Die Audiodeskription ist sowohl im linearen TV als auch im Online-Livestream abrufbar.

"Die Finals 2022" auf einen Blick25. Juni - Übertragung im Ersten (Federführung rbb)
26. Juni - Übertragung im ZDF

An neun Sportstätten werden in 14 Sportarten 190 Deutsche Meistertitel vergeben.
ARD und ZDF senden 25 Stunden Live-Sport in vier Tage

Die Finals. Bild: Sender / Promo rbb
Die Finals. Bild: Sender / Promo rbb

Sendetermine

Das Erste Sender: Das Erste
Sa, 01.10.
18:00

Sportschau  - 3. Liga

18:00–18:30 Sa, 01.10.

Moderation: Alexander Bommes
HR Sender: HR
So, 02.10.
21:45

Sportschau

21:45–22:05 So, 02.10.

Das Erste Sender: Das Erste
Sa, 08.10.
18:00
HR Sender: HR
So, 09.10.
21:50

Sportschau

21:50–22:10 So, 09.10.

RBB Sender: RBB
So, 09.10.
22:00
Das Erste Sender: Das Erste
Sa, 15.10.
18:00
HR Sender: HR
So, 16.10.
21:45

Sportschau

21:45–22:05 So, 16.10.

RBB Sender: RBB
So, 16.10.
22:00
Das Erste Sender: Das Erste
Di, 18.10.
20:15

Sportschau

20:15–23:45 Di, 18.10.