Ausgeliefert

Fr, 11.06.  |  0:05-1:35  |  ORF 2
Untertitel/VT Breitbild Dolby Surround 

Austro-Krimi von Andreas Prochaska mit Harals Krassnitzer und Maria Köstlinger: Gefängnistherapeut und Mörderin – eine Entlassung …

Ausgeliefert: Fr, 11.06.  |  0:05-1:35  |  ORF 2

(Fernsehkrimi, AUT 2003)
Nach drei Jahren intensiver Therapie ist der 37-jährige Gefängnis-Psychotherapeut Michael Trenk überzeugt, dass seine Patientin Cornelia Steinweg wieder reif ist für die Freiheit. Trotz Einwänden aus der Kollegenschaft setzt er sich durch und erreicht die vorzeitige Entlassung. Während Trenk sich längst wieder neuen Aufgaben zuwendet, muss er feststellen, dass die Steinweg ständig Kontakt zu ihm sucht, ihn als einzigen Kontakt in Freiheit braucht, bis hin zum Missbrauch: Trenk erkennt, dass er sich geirrt hat. Seine berufliche Karriere, das Leben seines Kindes und seiner Frau stehen auf dem Spiel.
Mit Harald Krassnitzer (Michael Trenk), Maria Köstlinger (Cornelia Steinweg), Ina Weisse (Jana Trenk), Sana Lu Una Seiz (Nora Trenk), Michou Friesz (Maria Hartwig), Karl Heinz Hackl (Peter Janko), Maresa Hörbiger (Gertraud Tessler) u.a.
Drehbuch: Thomas Baum
Regie: Andreas Prochaska
Koproduktion ORF/SF DRS
89:29

in Outlook/iCal importieren