Die Rosenheim-Cops (von 16.10 Uhr)

Fr, 23.07.  |  4:15-5:00  |  ZDF
Untertitel/VT  Polizeifilm, Deutschland 2008 Länge: 45 Min.
Polizist Mohr (Max Müller) mit den Kommissaren Stadler (Dieter Fischer) und Hansen (Igor Jeftic). Bild: Sender / ZDF / Bavaria Fernsehprod. / Christi
Polizist Mohr (Max Müller) mit den Kommissaren Stadler (Dieter Fischer) und Hansen (Igor Jeftic). Bild: Sender / ZDF / Bavaria Fernsehprod. / Christi

Die Rosenheim-Cops: Fr, 23.07.  |  4:15-5:00  |  ZDF

Olaf Monkeisen, Chef einer Aerobictruppe, die Videos und DVDs produziert, kommt bei einem Bungeesprung ums Leben. Rasch finden die Cops heraus, dass das Seil manipuliert war.

Das war auch der Grund, wieso Monkeisen in den Tod stürzte. Ein erster Besuch bei der Truppe, die in der Nähe bei Filmaufnahmen war, zeigt, dass es im Team erhebliche Spannungen gab. Hat die Ex-Freundin Isabel Kirchmann aus Eifersucht den Mord begangen?

Denn Monkeisen verließ Isabel Kirchmann, weil er lieber mit der hübschen Tatjana Merz zusammen sein wollte. Die ließ sich gern umwerben, schließlich machte Monkeisen sie zum neuen Star der Truppe, aber weiter ließ sie es auch nicht kommen. Schließlich ist sie in festen Händen, auch wenn ihr Freund, der Restaurator Manfred Pfister, es gar nicht gern sah, dass sie wegen dem Sport ihr Kunststudium hingeschmissen hatte.

Aber auch der Produzent Janosch Landler war nicht gut auf Monkeisen zu sprechen, denn der wollte die Truppe verlassen und sich selbstständig machen. Das hätte vielleicht Torsten Löblich erfreut, denn bevor Monkeisen kam, war er der wichtigste Mann. Eifersucht, Neid oder einfach nur Hass - Motive haben sie alle, aber die Cops finden eine heiße Spur, die den Täter in die Enge treibt.



Darsteller:
Tom Mikulla (Christian Lind)
Andreas Giebel (Florian Prantl)
Max Müller (Michael Mohr)
Marisa Burger (Miriam Stockl)
Karin Thaler (Marie Hofer)
Alexander Duda (Polizeidirektor Gert Achtziger)
Buch: Nikolaus Schmidt
Regie: Jörg Schneider

in Outlook/iCal importieren