SOKO Kitzbühel

Fr, 14.01.  |  18:00-19:00  |  ZDF
Untertitel/VT  Krimi/Thriller, Österreich 2020 Länge: 60 Min.
Julia Cencig (Nina Pokorny), Jakob Seeböck (Lukas Roither). Bild: Sender / Thomas Ramstorfer
Julia Cencig (Nina Pokorny), Jakob Seeböck (Lukas Roither). Bild: Sender / Thomas Ramstorfer

SOKO Kitzbühel: Fr, 14.01.  |  18:00-19:00  |  ZDF

Der schwarze Jugendliche Leon wird tot auf der Choralpe aufgefunden. Die Rechtsmedizinerin stellt ältere Verletzungen fest. Wie konnte er damit zu Fuß an diesen Ort gelangen?

Die SOKO hat einige Mühe, die Identität des Jungen herauszubekommen. Ihre Ermittlungen führen sie zuerst zu Ex-Fußballprofi Gernot Halterer, der inzwischen als Spielerberater arbeitet und junge Talente aus Afrika an Klubs in ganz Europa vermittelt.

Aber Halterer ist nicht der einzige Verdächtige. Seine Lebensgefährtin kümmert sich um die jungen Fußballtalente und versucht, ihnen das Heimweh so erträglich wie möglich zu machen. Auch Leon gehörte zu ihren Schützlingen. Außerdem gibt eine gefundene Sporttasche Rätsel auf.

Die Folge ist am Tag der Ausstrahlung ab 19.00 Uhr in der ZDFmediathek verfügbar.



Darsteller:
Jakob Seeböck (Lukas Roither)
Julia Cencig (Nina Pokorny)
Ferry Öllinger (Kroisleitner)
Heinz Marecek (Hannes Kofler)
Andrea L'Arronge (Gräfin Schönberg)
Veronika Polly (Dr. Stefanie Löcker)
Felix Kreutzer (Tobias Kroisleitner)
Noah Tinwa (Johnny Yekini)
Aleksandar Petrovic (Gernot Halterer)
Kristina Bangert (Rosa Kirchler)
Jeremy Altmann (Kommandant)
Kamera: Daniel Koppelmann
Schnitt: Lis Pucar
Buch: Hermann Schmid
Regie: Rainer Hackstock
Musik: Wolfgang Setik

in Outlook/iCal importieren