Kaisermühlen Blues Fasching

Do, 11.07.  |  9:50-10:35  |  ORF 2
Untertitel/VT  1995
Roberto Blanco, Marianne Mendt, Frank Oladeinde, Reinhard Schwabenitzky, Götz Kauffmann (hinten). Bild: Sender / Andreas Friess
Roberto Blanco, Marianne Mendt, Frank Oladeinde, Reinhard Schwabenitzky, Götz Kauffmann (hinten). Bild: Sender / Andreas Friess
Joschi Täubler ist verzweifelt weil sein Fitness-Center gar nicht läuft. Die Koziber findet einen Weg, ihn zu trösten. Verzweifelt ist auch Gneißer, der erfahren muss, dass seine Frau einen Liebhaber hat. Dass sein Nebenbuhler ein hohes Tier in der Partei und er von dessen Wohlwollen abhängig ist, setzt dem ganzen die Krone auf. Die Turecek setzt Schoitl zu, weil sie auf den Opernball gehen will - als Debütant. Ihr Auftritt schließlich wird für die Turecek gar nicht so wie sie es sich vorgestellt hat. Und auch der Maskenball im Schutzhaus, wo alle anderen Kaisermühlner Fasching feiern, ist heuer besonders lähmend.

Hauptdarsteller:
Marianne Mendt (Gitti Schimek)
Götz Kauffmann (Rudi Gneisser)
Peter Fröhlich (Erwin Schoitl)
Regie: Harald Sicheritz
Schauspieler:
Roland Düringer (Joschi Täubler)
Brigitte Swoboda (Frau Koziber)
Brigitte Neumeister (Frau Turecek)
Helma Gautier (Wilma Gneisser)
Andrea Händler (Frau Vesely)
Buch: Ernst Hinterberger

in Outlook/iCal importieren