Sky-Premiere Staffel 2: The Righteous Gemstones

Halleluja! Die Fernseh-Prediger-Familie „The Righteous Gemstones“ kehrt zurück zu Sky. TV-Premiere von Staffel 2  der bissigen Satire bis 4. Juni 2022 samstags auf Sky Comedy sowie über Sky Q und den Streamingdienst Sky X auf Abruf. Wieder mit John Goodman, Danny McBride und Adam DeVine. Neu dabei: Jason Schwartzman

Die „Gemstones“ kehren zurück! Diesmal muss sich die gierige Fernsehprediger-Dynastie um Patriarch Eli (John Godman) mit ihrer dunklen Vergangenheit, neuen Partnern und einem hartnäckigen Investigativ-Reporter (Jason Schwartzman) herumschlagen. Die zweite Staffel der bissigen Satire-Serie „The Righteous Gemstones“ von und mit Danny McBride ist ab 7. Mai immer samstags um 20:15 Uhr auf Sky Comedy zu sehen sowie auf dem Streamingdienst Sky X und über Sky Q auf Abruf verfügbar. Staffel eins ist ebenfalls abrufbar. Die Serie wurde von HBO kürzlich für eine dritte Staffel verlängert.

Über Staffel 2 „The Righteous Gemstones“:

Mit einer Mischung aus Pathos, Gier und Wohltätigkeit hat Patriarch Eli Gemstone (John Goodman) eine berühmte Fernsehprediger-Dynastie aufgebaut. Die Familie genießt den fürstlichen irdischen Lohn. Doch jetzt gerät der Clan unter Druck: Eli muss sich mit seiner gewalttätigen Vergangenheit als Wrestler „The Maniac Kid“ auseinandersetzen. Sein Sohn Jesse (Danny McBride) will sich mit neuen Partnern in ein riskantes Mega-Projekt stürzen: das christliche Urlaubsressort „Zion's Landing“. Unterdessen rückt auch noch ein Investigativ-Reporter (Jason Schwartzman) der Familie auf die Pelle.

Vollblutkomiker Danny McBride („Eastbound & Down“, „Vice Principals“) geht mit seiner HBO-Satire-Serie „The Righteous Gemstones“ in die zweite Runde - und nimmt erneut als Autor, Produzent und Hauptdarsteller die in den USA so populären Fernsehprediger aufs Korn. In neun neuen Folgen setzt er seinen skrupellosen Christen-Clan mit drei Neuzugängen unter Druck: Jason Schwartzman als Investigativ-Reporter, Eric Roberts als ehemaligem Weggefährten des Familienpatriarchen und Eric Andre als aufstrebendem Mega-Church-Pastor. Gemstone-Urgestein John Goodman ist nach wie vor begeistert, wie realistisch und urkomisch McBride die „Televangelisten“ persifliert: „Davor habe ich noch nie eine wirklich gute Comedy über die evangelikalen Christen gesehen. Das hier ist einfach anders!“ Sein größter Spaß beim Dreh? „Das Predigen!“ Daran darf er sich gewöhnen: HBO hat die dritte Staffel der Satire-Serie schon bestellt.

Facts:

Originaltitel: „The Righteous Gemstones“, Comedyserie, 8 Episoden, Episode eins ca. 58 Minuten, Episoden 2-8 je ca. 30 Minuten, USA 2022. Creator: Danny McBride. Executive Producers: Danny Mc Bride, David Gordon Green, Jody Hill, John Carcieri, Jeff Fradley, Brandon James. Co-Executive Producer: Jonathan Watson. Producer: J. David Brightbill. Consulting Producers: Grant DeKernion, Edi Patterson, Kevin Barnett, Chris Pappas. Co-Producers: Justin Bourett, Melissa DeMino. Associate Producers: Anthony Cabrera, Julian Lawitschka. Darsteller:innen: Danny McBride, Adam DeVine, John Goodman, Edi Patterson, Cassidy Freeman, Tim Baltz, Tony Cavalero, Greg Alan Williams, Skyler Gisondo. Jason Schwartzman, Eric Roberts, Eric Andre, Jessica Lowe, Miles Burris, James DuMont, Jodi Hill, Troy Anthony Hogan, Mary Hollis Inboden, Keltin DuMont, Gavin Munn, Jake Kelley.

Ausstrahlungstermine:

Ab 7. Mai 2022 immer samstags um 20:15 Uhr auf Sky Comedy sowie auf dem Streamingdienst Sky X und über Sky Q auf Abruf. Episode eins hat Überlänge, Episoden zwei bis acht werden in Doppelfolgen ausgestrahlt. Immer eine Episode pro Woche, wahlweise auf Deutsch oder im Original. Staffel eins ist ebenfalls auf Sky X und Sky Q abrufbar.

Bild: Sender / Home Box Office, Inc. All rights reserved. HBO® and all related programs are the property of Home Box Office, Inc. / Sky
Bild: Sender / Home Box Office, Inc. All rights reserved. HBO® and all related programs are the property of Home Box Office, Inc. / Sky

Rückblick Staffel 1: „The Righteous Gemstones

TV-Premiere! Eine TV-Prediger-Familie auf Abwegen: „The Righteous Gemstones“ ab 14. Jänner 2020 immer dienstags um 20:15 Uhr auf Sky Atlantic HD

Eine Fernsehprediger-Familie und ihre skurrilen Machenschaften: die bissige HBO-Comedyserie „The Righteous Gemstones“ ist ab 14. Jänner 2020 immer dienstags um 20:15 Uhr auf Sky Atlantic HD zu sehen sowie auf Sky X und Sky Q auf Abruf verfügbar. Ab dem 21. Jänner erfolgt die Ausstrahlung dann in Doppelfolgen. Kreiert wurde die Serie von den Machern von „Vice Principals“ und „Eastbound & Down“. Eine zweite Staffel wurde bereits von HBO bestätigt.

Über Staffel 1 „The Righteous Gemstones“ (9 Episoden):

Die Gemstones sind eine berühmte und erfolgreiche TV-Prediger-Familie und unermesslich reich. Doch es scheint, als wären die besten Zeiten des Clans vorbei.

Patriarch Eli (John Goodman) kommt über den Tod seiner Ehefrau Aimee-Leigh nicht hinweg und seine Söhne führen einen teilweise absurden Machtkampf um die Gunst des Vaters. Der älteste, Sohn Jesse (Danny McBride), wird mit einem kompromittierenden Video erpresst, sein Ruf gerät in Gefahr.

Gemeinsam mit seiner Schwester Judy (Edi Patterson), die heimlich „in Sünde lebt“ und dem jüngeren Bruder Kelvin (Adam Devine), einem dümmlichen Pseudo-Hipster, versucht Jesse, die Erpresser zu stellen.

Dabei stolpern die drei von einem Fettnäpfchen in das nächste. Zusätzlichen Ärger bekommt der Gemstone-Clan von Baby Billy (Walter Goggins), dem Bruder der verstorbenen Aimee-Leigh.

Dieser war früher der Duett-Partner von Aimee-Leigh und wurde vor Jahren von Eli aufs Abstellgleis gestellt. Er will das neue Gemstones-Gebetshaus führen und hat natürlich seine ganz eigenen Pläne.

Der amerikanische Vollblutkomiker Danny McBride nimmt sich in seiner neuen HBO-Comedyserie den in den USA so populären TV-Predigern an und zieht sie gehörig durch den Kakao.

Dabei verlässt er sich auf das bewährte Team, das ihn auch bei seinen vorangegangenen Komödien „Vice Principals“ und „Eastbound & Down“ tatkräftig unterstützte: Jody Hill („The Foot Fist Way“), David Gordon Green („Halloween“), John Carcieri („The Last O.G.“), Jeff Fradley („Halloween“), und Brandon James („Arizona“).

McBride fungiert hier nicht nur als Schöpfer der Serie, sondern auch als Autor, Regisseur und Produzent. Neben John Goodman, Edi Patterson und Adam Devine tritt Walter Goggins als Gaststar auf.