Das Boot: Staffel 3 kommt

„Das Boot“ Staffel drei kommt – diesmal sogar noch schärfer. Die dritte Staffel produziert in 8K und Dolby Atmos

Bavaria Fiction wird für Sky Studios eine dritte Staffel der High-End-Serie „Das Boot“ produzieren. Nachdem die beiden ersten Staffeln bereits in ultrascharfem UHD und im dreidimensionalen Tonformat Dolby Atmos verfügbar sind, dürfen sich Sky Q und Besitzer eines Samsung QLED 8K SmartTVs auf ein noch schärferes Seherlebnis freuen: die neuen Episoden werden in 8K produziert. Eine Kooperation mit Samsung macht es möglich, dass „Das Boot“ noch lebensechter auf den Bildschirmen flimmert. Weitere Einzelheiten zum Drehstart, Cast und der Handlung folgen demnächst per separater Pressemeldung.

Marcus Ammon, Senior Vice President Original Production bei Sky: „Nach dem großen Erfolg der ersten beiden Staffeln freuen wir uns darauf, ‚Das Boot‘ endlich weitererzählen zu können. Die Serie hat eine treue Fangemeinde, 96% der Zuschauer der ersten Episode der zweiten Staffel blieben bis zur letzten Folge dabei. Darüber hinaus haben wir eine größere weibliche und jüngere Zuschauergruppe gewinnen können. Den Fans eine atemberaubende, visuell bestechende und packend inszenierte High-End-Produktion in der bestmöglichen Bild- und Tonqualität zu präsentieren, ist dabei logisch konsequent und wir sind begeistert, dass wir Samsung als Partner gewinnen konnten.“

Moritz Polter und Jan S. Kaiser, Produzenten „Das Boot“, Bavaria Fiction: „‘Das Boot‘ ist die erste Serie weltweit, die in 8K und Dolby Atmos produziert wird. Mithilfe der herausragenden Bildqualität und der dreidimensionalen Klangwelt können wir die einzelnen Figuren und Handlungsstränge noch emotionaler und greifbarer erzählen und ein immersives Erlebnis für die Zuschauer schaffen. Dank der neuen Kooperation mit Samsung und den langjährigen Partnerschaften mit Dolby und natürlich Sky Studios werden wir die dritte Staffel von „Das Boot“ auf dem neuesten Stand der Technik produzieren.“

Mike Henkelmann, Director Marketing Consumer Electronics bei Samsung: „Mit der 8K Technologie leisten wir echte Pionierarbeit in Sachen hochauflösender Bildtechnologie und bieten Filmschaffenden wie Zuschauern eine noch nie dagewesene Bildqualität an. Wir sind überzeugt, dass die packende Geschichte von „Das Boot“ die Vorteile der Technologie ausschöpfen wird und Sky und Samsung den Zuschauern damit ein ganz besonderes Erlebnis bieten können.“

Produzenten von „Das Boot“ sind Moritz Polter („Spotless“, „Freud“) und Jan S. Kaiser („Hotel Lux“, „Brecht“) für Bavaria Fiction, sowie Marcus Ammon, Frank Jastfelder und Julia Jaensch für Sky Deutschland, Jason Simms für Sky Studios. Caroline Fischer (Bavaria Fiction) fungiert als Producer. Den Weltvertrieb verantwortet NBC Universal Global Distribution.

„Das Boot“ wurde bereits vielfach ausgezeichnet, so beispielsweise mit dem Magnolia Award des Shanghai TV Festivals („Best Foreign TV Film/Miniseries“), der ROMY („Preis der Jury“) sowie dem Bayerischen Fernsehpreis („Sonderpreis der Jury“) und dem Deutschen Fernsehpreis 2019 (beste Schauspielerin: Vicky Krieps und beste Kamera: David Luther). 2020 erhielt David Luther bei den New York Festivals® TV & Film Awards eine Auszeichnung in Gold für die beste Kamera.

Gefördert wird „Das Boot“, Staffel drei, von dem Tschechischen Fonds für Kinematografie und der Malta Film Commission

Das Boot Staffel 2 – lief im April 2020 auf Sky

Dezember 1942: Der erfahrene U-Boot-Kommandant Johannes von Reinhartz (Clemens Schick) und seine Mannschaft stechen mit U-822 in geheimer Mission in See. Als jedoch bald die Loyalität des Kapitäns in Frage gestellt wird, nimmt U-612 unter dem Kommando von Ulrich Wrangel (Stefan Konarske) die Verfolgung auf.

Klaus Hoffmann (Rick Okon) konnte dem Tod auf dem Atlantik entfliehen. In New York wird er von Sam Greenwood (Vincent Kartheiser) aufgenommen und lernt durch ihn den zwielichtigen Anwalt Berger (Thomas Kretschmann) kennen. Kann dieser ihm die Rückkehr nach Deutschland ermöglichen?

In La Rochelle ist Simone (Vicky Krieps) weiter im Widerstand aktiv, obwohl Gestapochef Forster (Tom Wlaschiha) sie im Visier hat. Zusammen mit Margot (Fleur Geffrier) will sie einer jüdischen Familie bei der Flucht helfen.
Neue "Das Boot"-Schauspieler in Staffel 2

In den neuen Folgen kehren die aus der ersten Staffel bekannten "Das Boot"-Schauspieler um Vicky Krieps, Rick Okon, Tom Wlaschiha, Vincent Kartheiser, Stefan Konarske, Rainer Bock, Leonard Scheicher, Robert Stadlober, Franz Dinda, Fleur Geffrier, Thierry Frémont, Pit Bukowski, Leon Blaschke zurück.

Außerdem gibt es in der zweiten Staffel prominente Neuzugänge, darunter Clemens Schick, Thomas Kretschmann, Rochelle Neil, Ulrich Matthes, Paul Bartel, "Game of Thrones"-Star Michael McElhatton, Dimitrij Schaad und Sebastian Hülk.

Staffel 1 „Das Boot“ begeistert ein Millionenpublikum und geht in eine zweite Staffel.

Die Event-Serie „Das Boot“ begeistert binnen weniger Tage ein Millionenpublikum auf Sky. Nun haben Bavaria Fiction, Sonar Entertainment und Sky die Fortsetzung der Serie beschlossen. Die Dreharbeiten zur zweiten Staffel der Sky Original Production werden voraussichtlich im kommenden Jahr beginnen.

Interviews zu „Das Boot“:

-> Mehr Infos: Der TVButler war bei der Präsentation und hat mit den Hauptdarstellern, den Machern und natürlich Regisseur Andreas Prochaska gesprochen.

Über „Das Boot“:

Die Geschichte der neuen Event-Serie „Das Boot“ beginnt im Herbst 1942, zu einer Zeit in der die U-Boot-Kriegsführung während des Zweiten Weltkrieges immer brutaler wird. Die U-612 im besetzten Frankreich ist bereit für ihre Jungfernfahrt. Unter ihnen befindet sich auch der neue Kaleu des U-Bootes, Klaus Hoffmann (Rick Okon). Schnell hat die 40-köpfige Besatzung mit den beengten und klaustrophobischen Bedingungen unter Wasser zu kämpfen. Sie werden körperlich und mental an ihre Grenzen getrieben. Schließlich beginnen zwischenmenschliche Spannungen die Moral und Loyalität an Bord auf eine harte Probe zu stellen.

Währenddessen gerät die Welt von Simone Strasser (Vicky Krieps) in der Hafenstadt La Rochelle außer Kontrolle. Simone ist hin- und hergerissen zwischen ihrem Zugehörigkeitsgefühl gegenüber Deutschland, der Résistance und einer gefährlichen, verbotenen Liebe. Dabei lernt sie mehr über sich selbst als jemals zuvor und begibt sich in Lebensgefahr.

Frankreich 1942: Im U-Boot-Hafen von La Rochelle bereitet sich die 40 Mann starke Besatzung der U-612 auf ihre Jungfernfahrt vor. Vor den jungen Männern liegt eine unbekannte Mission in der erbarmungslosen geführten Atlantikschlacht des Zweiten Weltkrieges. Als neuer Kapitän hat der wenig erfahrene Klaus Hoffmann (Rick Okon) das Kommando – zum Ärger des 1. Wachoffiziers Karl Tennstedt (August Wittgenstein).