Steiermark-Krimi: Steirergeld

Landkrimi aus der Steiermark: Steirergeld mit Hary Prinz, Anna Unterberger, Heikko Deutschmann u. a.

Sascha Bergmann (Hary Prinz) und Anni Sulmtaler (Anna Unterberger) werden zu einem verdächtigen Todesfall nach Murbruck gerufen. Rudolf Stiegler (Gottfried Breitfuß) wurde in seinem Haus überfallen und starb anscheinend an einem Herzinfarkt. Der Tote war Direktor der Privatbank am Hauptplatz und großzügiger Wohltäter des kleinen Ortes, der mit verlockend hohen Zinsen immer mehr Sparfreudige an sein Haus band. Doch in Wahrheit steckte hinter dem vermeintlich erfolgreichen Konzept ein Schneeballsystem, das gerade zusammengebrochen war. Sascha und Anni versuchen nun, abseits des Wirtschaftsskandals in der Fülle der verzweifelten Verdächtigen, darunter der Trainer der ortsansässigen Eishockeymannschaft Walter Aflenzer (Heikko Deutschmann), den Mörder zu finden. Auch mit Hilfe des Finanzprüfers der Nationalbank, Markus Tauber (Michael Menzel), der ein Auge auf Anni geworfen hat. Da passiert ein zweiter Mord …

Steirergeld: Kommissar Sascha Bergmann (Hary Prinz) und seine Kollegin Anni Sulmtaler (Anna Unterberger) ermitteln im beschaulichen Murbruck. Bild: Sender / ARD Degeto / Allegro Film / Stefan Haring
Steirergeld: Kommissar Sascha Bergmann (Hary Prinz) und seine Kollegin Anni Sulmtaler (Anna Unterberger) ermitteln im beschaulichen Murbruck. Bild: Sender / ARD Degeto / Allegro Film / Stefan Haring