NEU am Montag: Fernsehfilm der Woche

TV-Premieren und neue Filme: Das ist der Fernsehfilm der Woche bis Februar 2023.

NEU! Spreewaldkrimi - Die siebte Person am 30. Jänner 2023 (EA: 2023)

Ein Ferienhaus am Fließ wird in Brand gesetzt und zerstört. Außerdem wird ein Politiker ermordet. Fichte, Luise Bohn und Krüger suchen auf unterschiedlichen Wegen Brandstifter und Täter. Sie stoßen in einer psychiatrischen Klinik auf die Patientin Maja Wiechmann. Sie hat eine dissoziative Identitätsstörung, und überraschenderweise laufen bei ihr beide Fälle zusammen.

NEU! Die Toten vom Bodensee - Nemesis am 6. Februar 2023 (EA: 2023)

Da Hanna Zeiler aus ihrem Motorradurlaub noch nicht zurückgekehrt ist, muss sich Micha Oberländer mit der österreichischen Abteilungsinspektorin Luisa Hoffmann auseinandersetzen. Gleichzeitig muss er in das intime Geflecht einer nur scheinbar konventionellen Familie vordringen. Der leblose Körper eines Mannes wird im Wald nahe des Bodensees gefunden und gibt dem Duo ein düsteres Rätsel auf. In der notdürftigen Unterkunft des Opfers werden Fotos der Familie von Professor Lambeck, Leiter der psychiatrischen Klinik am Bodensee, gefunden, auf denen jedem Familienmitglied die Augen ausgestochen wurden. Als das gehörlose Mädchen Theresa "Trischa" Neubauer, das die Ermittler im Wald beobachtet zu haben scheint, nicht mehr auffindbar ist, wird der Kreis der Verdächtigen weiter ausgedehnt.

NEU! Düstersee am 13. Februar 2023 (EA: 2023)

Der Berliner Anwalt Joachim Vernau bekommt ungewöhnlichen Besuch in seiner Kanzlei. Seine Mutter Hildegard hat ein sehr persönliches Anliegen. Ihre langjährige Lebensgefährtin Ingeborg Huth, genannt "Hüthchen", verschwinde in letzter Zeit des Öfteren unter äußerst fadenscheinigen Gründen tagelang aus der gemeinsamen Wohnung. Mutter Vernau bittet ihren Sohn, die Ermittlungen aufzunehmen. Zum letzten Mal wurde "Hüthchen" im uckermärkischen Dorf Düstersee gesehen. Vernau trifft sie auf dem Sommerfest im Herrenhaus, an ihrer Seite ihre Nichte Sanja und der ehrenamtliche Bürgermeister Kurt Wössner.

Familie Bundschuh - Wir machen Abitur am 20. Februar 2023

Der Fernsehfilm der Woche zum Geburtstag von Andrea Sawatzki

Turbulente Ereignisse halten Gundula und Gerald Bundschuh auch in der Folge "Familie Bundschuh – Wir machen Abitur" auf Trab. Gundula und Gerald bleibt nichts erspart. Gerade haben sie sich von der geplatzten Hochzeit ihres ältesten Sohnes erholt, da fährt ein altmodisches Wohnmobil vor.

Nord Nord Mord - Sievers und der große Knall am 27. Februar 2023 (EA: 2023)

Ein mächtiger Knall erschüttert Sylt. Niemand weiß, woher und warum. Und niemand weiß, ob der Tod von Friedel Tanner etwas damit zu tun hat, denn der liegt ermordet neben seinem Oldtimer. Maria, eine junge Gärtnerin aus Russland, hat ihn gefunden. Sie ist die Freundin von Lasse, der mit seinem Bruder Rico einen Gartenservice für edle Feriendomizile betreibt. Laut Maria war Tanner ein netter Typ, der vollkommen zurückgezogen auf der Insel lebte.

Der Schwarm ab 6. März 2023 (EA: 2023)

Was passiert, wenn die Natur zurückschlägt? In verschiedenen Regionen der Welt scheint vom Meer plötzlich eine unbestimmte Gefahr auszugehen. Eine Handvoll internationaler Wissenschaftler erkennt einen Zusammenhang zwischen den Ereignissen und stellt eine These auf: Da draußen, in großer Tiefe, gibt es intelligentes Leben, das älter und mächtiger als die Menschheit ist und das sich nun zu wehren beginnt.

Acht Folgen "Der Schwarm" werden jeweils ab 20.15 Uhr in Doppelfolgen ausgestrahlt.
Die weiteren Sendetermine:
Dienstag, 7. März
Mittwoch, 8. März
Donnerstag, 9. März

 

 

ZDF-Fernsehfilm der Woche in der Mediathek

Der Fernsehfilm der Woche in der ZDFmediathek

Hörfassungen zum Fernsehfilm der Woche in der ZDFmediathek

Über den Fernsehfilm der Woche

Der Fernsehfilm der Woche am Montag um 20.15 Uhr setzt sich in verschiedenen Genres mit den Themen der Zeit auseinander und liefert interessante und anspruchsvolle Unterhaltung mit Filmen von herausragenden Autoren und Regisseuren. Bei rund 45 Sendungen auf diesem Sendeplatz gibt es rund 30 Premieren pro Jahr.