Die „Frühling“-Reihe im TV und Mediathek

Wann läuft die "Herzkino"-Reihe "Frühling" mit Simone Thomalla?

Episodenguide & die ZDF-Reihe Frühling in der ZDFmediathek!

Frühling: Katja Baumann (Simone Thomalla) liebt ihren Job als Dorfhelferin. Bild: Sender / ZDF / Marc Reimann
Frühling: Katja Baumann (Simone Thomalla) liebt ihren Job als Dorfhelferin. Bild: Sender / ZDF / Marc Reimann

Die bereits ausgestrahlten „Frühling“-Folgen. Plus Mediathek!

Die ZDF-Reihe Frühling in der ZDFmediathek

In der ZDF-Herzkino-Reihe "Frühling" spielt Simone Thomalla  Katja Baumann, die als Dorfhelferin die kleine Alpengemeinde Frühling bei den täglichen Herausforderungen des Landlebens unterstützt

  1. Für immer Frühling (2011)
  2. Frühling für Anfänger (2012)
  3. Frühlingskinder (2013)
  4. Frühlingsgefühle (2013)
  5. Frühlingsgeflüster (2014)
  6. Einmal Frühling und zurück (2014)
  7. Frühling in Weiß (2014)
  8. Endlich Frühling (2015)
    Katja Baumanns neuer Fall fordert sie mit all ihrer Kraft: Auf dem Hof der Bauernfamilie Feichtmayr ist der dreijährige Benny beinahe in der Badewanne ertrunken und liegt nun auf der Intensivstation im Krankenhaus. Schuld an dem Unfall scheint Bennys große Schwester Laura (Zsa Zsa Inci Bürkle) zu tragen, die auf ihn aufpassen sollte. Katja hilft auf dem Hof der Familie und stellt schnell fest, dass Laura sich sehr merkwürdig verhält. Nicht nur ihrer Mutter Sonja (Maria Simon) gegenüber zeigt sie sich abweisend, sondern auch ihre jüngere Schwester Christina (Lena Meyer) bekommt die Gefühlsausbrüche zu spüren. Christina dagegen verhält sich vorbildlich, beinahe schon zu erwachsen, und entlastet ihre Mutter und Vater Ludwig (Hendrik Duryn) im Alltag, wo sie nur kann.
  9. Frühling zu zweit (2015)
    Die Liebe kommt zu Katja, und sie kommt als unerwarteter Gast: in Gestalt des Berliner Zahnarztes Cem, gespielt von Merab Ninidze. Es funkt schon bei der ersten Begegnung und bei jedem Wiedersehen wird sich Katja fortan klarer, wen sie da mit diesem humorvollen und so unprätentiösen Mann für sich gewonnen hat. Am Ende ist die Liebe das, was sie nun einmal häufig ist: unverzichtbar, aber kompliziert. Es wird eine Fernbeziehung zwischen der Dorfhelferin und dem Hauptstadt-Zahnarzt. Doch auch damit lässt sich gut klarkommen, wenn man gemeinsam an einer Autobahnraststätte sitzen und sich mit einem Lächeln auf den Lippen ans Meer träumen kann.
  10. Zeit für Frühling (2016)
    Franz und Sandra Holzmüller (Janek Rieke, Picco von Groote) betreiben i eine Fischzucht. Als Tochter Lilly (Helena Pieske) unbedacht die Handbremse des Familienautos löst, verletzt sich Franz und muss am Knie operiert werden. Katja Baumann soll den prekären Ausfall in der Fischerei kompensieren und berät die Holzmüllers.
  11. Hundert mal Frühling (2016)
    In „Hundert mal Frühling“ steht der 100. Geburtstag von Erna Krawinkel (Erni Mangold) an. Die Seniorin aber hat eine andere Mission, als an dem Fest teilzunehmen und türmt aus dem Altenheim. Katja will die rüstige Dame am Straßenrand einsammeln, doch Erna flüchtet weiter und treibt Katja auf einen Berg in ihr verfallenes Elternhaus.
  12. Schritt ins Licht (2017)
    Inga Lohmeyer (Cordula Zielonka) tut alles, um ihre gehörlosen Eltern Elisabeth (Saskia Vester) und Hans (Ottokar Lehrner) zu unterstützen, die sich mit dem Verkauf selbstgeschnitzter Holzfiguren über Wasser halten. Doch der Besuch eines Großhändlers aus München, den Inga organisiert hat, nimmt kein gutes Ende: Beim Verlassen des Hofes erfasst sein Wagen Elisabeth, die daraufhin ins Krankenhaus eingeliefert werden muss. Während Dorfhelferin Katja Baumann (Simone Thomalla) versucht, mit dem mürrischen Hans zurecht zu kommen, erfährt sie von einem unausgesprochenen Konflikt zwischen Vater und Tochter, der mit Ingas heimlichen Talent zu tun hat.
  13. Zu früh geträumt (2017)
    Für Amelie Kreuser (Hanna Binke) steht die Realschulabschlussprüfung auf dem Spiel. Während ihre Mutter Anna (Annika Kuhl) die Nacht bei ihrem Liebhaber verbringt, kümmert sich die 15-Jährige um die beiden Geschwister – und verschläft am Prüfungsmorgen. Zu allem Übel stürzt Anna auch noch auf der Treppe, was die Dienste von Dorfhelferin Katja auf den Plan ruft. Und die versucht zu retten, was zu retten ist. Als die ehemals Klassenbeste Amelie ihre Prüfungen hinschmeißen will, ahnt Katja, dass mehr hinter dem plötzlichen Wandel des Mädchens steckt.
  14. Nichts gegen Papa (2018)
    Während ihrer komplizierten Schwangerschaft wird Sanne (Theresa Scholze) von Katja Baumann bei der Arbeit in ihrer Segelschule unterstützt. Sannes Partner Matthias (Max von Pufendorf) ist beruflich ständig auf Reisen – sehr zum Leidwesen von Sohn Finn (Michael Sommerer), der an seinem Vater hängt. Katja kümmert sich einfühlsam um den Zwölfjährigen. Als Finn langsam Vertrauen zu ihr fasst, kommt sie einem unglaublichen Geheimnis auf die Spur.
  15. Mehr als Freunde (2018)
    Katja Baumann ist gerade dabei, mit Tierarzt Mark eine entlaufene Kuh einzufangen, als sie der Anruf einer Unbekannten erreicht, die sich das Leben nehmen will. Katja macht sich auf die Suche nach der Frau, die sie nach einigen Umwegen auch findet. Judith Kleinke wohnt mit ihrem Mann Tom und ihren beiden Kindern Nora und Marie in einem alten Bauernhof. Sie lebt in Angst vor Tom und verdächtigt ihn, dass er sie vergiftet.
  16. Gute Väter, schlechte Väter (2018)
    Aus einem Hotel in Frühling erreicht Katja ein Anruf: Zwei Kinder sitzen allein im Speisesaal, seit ihre Eltern zu einer Bergtour aufgebrochen und nicht wieder zurückgekehrt sind. Katja versucht, den elfjährigen Nicky und die 14-jährige Paula zu beruhigen und übernachtet bei ihnen im Hotelzimmer. Doch auch am nächsten Morgen fehlt von den Eltern jede Spur. Kurzerhand nimmt Katja die beiden mit in ihr derzeit recht chaotisches Zuhause.
  17. Wenn Kraniche fliegen (2018)
    Katja Baumann ist gerade mit einem defekten Mähdrescher in einem Rapsfeld gestrandet, als ihr kurz darauf die achtjährige Lea Krug in die Arme taumelt – sie klagt über starke Bauchschmerzen. Katja bringt Lea in die Klinik, wo das Mädchen auf eine Vergiftung hin behandelt wird. Leas Eltern leben als Aussteiger auf einem abgelegenen Hof und haben weder Telefon noch nennenswerten Kontakt zur Außenwelt.
  18. Am Ende des Sommers (2018)
    Katja hilft erneut bei Familie Kleinke aus. Sie hatte der an Depressionen leidenden Judith Kleinke schon zu einem früheren Zeitpunkt geholfen. Judith macht sich auf den Weg zu einem Vorstellungsgespräch und kommt unweit ihres Hauses bei einem tragischen Verkehrsunfall ums Leben. Katja hat Judiths Töchterchen Marie im Auto – just in dem Moment, als sie auf gleicher Strecke an die Unfallstelle kommt. Wie soll sie sich verhalten?
  19. Frühling – Familie auf Probe (2019)
    In der Beichte bei Pfarrer Sonnleitner erzählt der kleine Liam Mehdamm, dass er von seinem älteren Bruder malträtiert wird. Da der Pfarrer an das Beichtgeheimnis gebunden ist, bittet er Katja, mit Liams Familie Kontakt aufzunehmen.
  20. Frühling – Lieb mich, wenn du kannst (2019)
    Katja will gemeinsam mit ihren Freundinnen Filippa und Michelle einen Drachenflug wagen – doch ein liebeskranker Adler durchkreuzt den schönen Ausflug in die Berge. Auf der Rückfahrt begegnen die Frauen dem Schüler Freddie, der an diesem Tag nicht in die Schule geht. Michelle macht sich Sorgen und fragt bei Freddies Eltern nach.
  21. Frühling – Das verlorene Mädchen (2019)
    Katja kümmert sich als Dorfhelferin um die kleine Fibi Wolf und geht mit ihr ins Kaufhaus. Plötzlich verschwindet das Mädchen spurlos – und taucht rätselhafterweise wenig später in der dortigen Kinderbetreuung wieder auf. Sie behauptet, Katja habe sie dorthin gebracht. Für Fibis Mutter Leslie ist die Sache damit aus der Welt. Doch Katja zweifelt an ihrem Verstand. Wer hat Fibi dorthin gebracht?
  22. Frühling – Sand unter den Füßen (2019)
    Mark läuft ein durchgegangenes Pferd mit einer kleinen Reiterin vor das Auto. Die kleine Charlotte verletzt sich nur leicht, doch ihr Pferd Henry hat sich ein Bein gebrochen. Mark verspricht, Henry zu helfen. Was er nicht weiß: Charlottes Mutter Luisa hasst das Tier. Mark findet heraus, welches Drama sich in der Familie abspielt.
  23. Frühling - Weihnachtswunder Weihnachtsspecial
    In der Episode "Weihnachtswunder" wird sie Zeugin eines dramatischen Skiunfalls – ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. In weiteren Hauptrollen spielen Carolyn Genzkow, Marco Girnth, Kristo Ferkic, Johannes Herrschmann, Caroline Ebner und Julia Beautx. In der ZDFmediathek ist das Special ab sofort verfügbar.
  24. Frühling – Genieße jeden Augenblick (2020)
    Katja siehtan einer Bushaltestelle eine verwirrte Frau (Clelia Sarto). Katja hält und spricht die Frau an, die ihr erzählt, dass sie auf ihren Mann warte. Trotz des merkwürdigen Verhaltens fährt Katja nach dem kurzen Gespräch weiter. Wenig später erfährt sie vom tragischen Tod eines Frühlinger Einwohners. Bei der Trauerfeier mit Pfarrer Sonnleitner (Johannes Herrschmann) fällt der Tochter des Verstorbenen (Emilia Bernsdorf) auf, dass ihre Mutter unter den Trauergästen fehlt. Die Suche beginnt.
  25. Frühling – Spuren der Vergangenheit (2020)
    Charly und Greta (Yasmina Kraus, Theresia Vajkoczy) suchenihren entlaufenen Hund. Die beiden Mädchen finden das Tier im Wald, gefangen in einem alten Dachsbau, und holen Tierärztin Dr. Susanne Wagner (Julia Dietze) zuhilfe. Zur gleichen Zeit trifft Katja Linda (Julia Brendler), die seit einiger Zeit im Auto zu leben scheint. Katja kümmert sich um die Frau und stößt auf ein rätselhaftes Ereignis um das Verschwinden von Lindas Ehemann.
  26. Frühling – Liebe hinter geschlossenen Vorhängen (2020)
    Katja wird nach einem Busunglück zu Familie Steinmüller gerufen, die einen Hof besitzt und von dem Unfall schwer betroffen ist: Beide Elternteile wurden verletzt. Katja hilft auf dem Hof und steht der 21-jährigen Tochter Mila (Luisa Wöllisch) zur Seite. Die junge Frau mit Down-Syndrom arbeitet als Erzieherin im Kindergarten und führt ein weitgehend selbständiges Leben. Doch dann bringt eine unerwartete Nachricht Milas Alltag durcheinander.
  27. Frühling – Keine Angst vorm Leben (2020)
    Katjas Vermieter und enger Freund Jan Steinmann (Christoph M. Ohrt) verkündet ihr, dass er sich auf eine Pilgerreise begeben will. Katja hält dies zunächst für das Hirngespinst eines Mannes in der Midlife-Crisis, doch Jan macht Ernst. Schon bald nach seinem Aufbruch klingelt Katjas Handy: Jan hatte einen Schwächeanfall. Als dann auch noch die schwangere Mit-Pilgerin Liane (Kathrin Anna Stahl) Probleme bekommt, macht Katja sich auf in die Berge. Dort erfährt sie den wahren Grund für Jans Reise.
  28. Frühling – Mit Regenschirmen fliegen (2021)
    Ein kleines Mädchen sorgt zu Hause und in der Schule ständig für Ärger. Doch was verbirgt sich hinter diesem auffälligen Verhalten? Dorfhelferin Katja Baumann wird zu der Familie gerufen und ihr wird bald klar, dass Mathilda keineswegs nur Unsinn im Kopf hat. Mit ihrer einfühlsamen Art versucht Katja, einen Zugang zu dem verunsicherten Mädchen zu finden und ihr zu helfen. Nicht nur beruflich hat Katja viel zu tun: Auch ihr guter Freund Jan, mit dem sie unter einem Dach wohnt, macht ihr zu schaffen. Denn dieser weigert sich weiterhin, seinem Sohn Adrian von seiner Krebserkrankung zu erzählen. Kann Katja ihn zur Vernunft bringen?
  29. Frühling – Schmetterlingsnebel (2021)
    Ein ungewöhnlicher Einsatz für Dorfhelferin Katja Baumann: Sie vertritt den Besitzer eines Campingplatzes und wird dort mit allerlei zwischenmenschlichen Problemen konfrontiert. Auf dem Campingplatz befinden sich nicht nur Urlauber: Aus Mangel an finanziellen Mitteln wohnt dort auch eine Familienmutter mit ihren zwei Töchtern in einem alten Wohnmobil, worüber nicht alle Erholungssuchenden begeistert sind. Katja muss vermitteln.Besonders ins Herz schließt Katja ein älteres Ehepaar, das seit Jahrzehnten die Ferien auf dem Campingplatz verbringt. Doch hinter der entspannten Urlaubsatmosphäre liegen einige Geheimnisse, die von Katja gelüftet werden.
  30. Frühling – Große kleine Lügen (2021)
    Der Tod einer Seniorin bringt ein schreckliches Geheimnis ans Tageslicht: Vor vielen Jahrzehnten vertauschte sie als Krankenschwester zwei neugeborene Jungen. Katja Baumann versucht herauszufinden, was aus den vertauschten Kindern und deren Familien geworden ist. Zeitgleich begibt sich Jan mit Adrian auf eine Wanderung in die Berge, um seinem Sohn endlich seine schwere Erkrankung zu beichten. Doch dann kommt alles anders als geplant und der Ausflug endet für Jan lebensbedrohlich.
  31. Frühling – Ich sehe was, was du nicht siehst (2021)
    Katja und ihre Praktikantin Lilly hüten eine abgelegene Alm, da der Besitzer im Krankenhaus liegt. Plötzlich passieren unheimliche Dinge, bis hin zu einem Feuer, das vor der Hütte ausbricht. Der Almbesitzer berichtet von einem Nachbarn, der ihn wohl schon seit Langem schikaniert. Als Katja diesen konfrontiert, beginnt sie zu begreifen, wer hier tatsächlich sein Unwesen treibt. Parallel muss Jan sich seiner Krankheit stellen: Es führt kein Weg mehr an einer Chemotherapie vorbei.
  32. Frühling - Weihnachtsgrüße aus dem Himmel (2021)
    Ein paar Tage vor Weihnachten findet in Frühling der alljährliche Weihnachtsmarkt statt. Auch Katja und Pfarrer Sonnleitner haben dort einen Stand. Nebenan gerät ein Vater mit seinem Sohn aneinander, denn dieser steht plötzlich in Frauenkleidern vor ihm. Katja bietet ihre Hilfe an und versucht zu schlichten. Und auch privat setzt Katja alle Hebel in Bewegung, um ein schönes Weihnachtsfest auf die Beine zu stellen.
  33. Frühling - Auf den Hund gekommen (2022)
    Aufregung in Frühling: Beim Füttern der Hunde bricht der Inhaber einer Hundepension Anton Lachner bewusstlos zusammen. Während er im Krankenhaus sofort operiert werden muss, laufen die Hunde in alle Richtungen davon. Katja wird um Helfe gebeten. Auf der Suche nach den vierbeinigen Ausreißern fällt der Dorfhelferin ein verwirrter junger Mann auf, der glaubt, einen Hund überfahren zu haben. Wenig später wird für sie zu einer ernsthaften Bedrohung.Auch Adrian ist gefährdet: Nach dem Tod seines Vaters verliert er immer mehr die Kontrolle über sein Leben. Sogar Freundin Lilly kann ihn nicht von seiner stundenlangen Flucht in die Computerwelt abhalten.
  34. Frühling - An einem Tag im April (2022)
    Katja Baumann kümmert sich um eine Familie, die vor vielen Jahren ein tragisches Schicksal ereilte: Die kleine Tochter Marie verschwand spurlos und wurde nie gefunden. Noch immer klammern sich Mutter Friederike und Bruder Theo an die Hoffnung, dass Marie eines Tages zurückkehrt. Als Friederike erkrankt und Katja auf Theo aufpasst, merkt sie schnell, dass Theo zu früh erwachsen werden und sich um sich selbst kümmern musste. Wie kann Katja der Familie helfen?
  35. Frühling - Alte Liebe, neue Liebe (2022)
    Katja Baumann begegnet einer alten Bekannten: Die inzwischen 18-jährige Amelie hat Probleme mit ihrer Schwiegermutter, die ihr nie verzieh, von Sohn Ingo schwanger geworden zu sein. Eigentlich kommen Amelie und Ingo gut zurecht mit der großen Verantwortung, die sie für ihr Kind tragen. Wäre da nicht die Schwiegermutter, die immer wieder gegen Amelie stichelt. Erneut will Katja dem jungen Paar helfen. Die Komplikationen der Liebe hinterlassen auch andernorts ihre Spuren: Adrian braucht unbedingt einen Plan, um Lilly zurückzuerobern, die allerdings ganz hin und weg von Levi ist. Katja hadert mit der Trennung von Mark, hat aber auch zarte Gefühle für Tom Kleinke.
  36. Frühling - Alte Gespenster (2022)
    Familienmutter Catrin Zerbe schläft am Steuer ein, als sie ihre Töchter Greta und Lotti zur Schule fährt. Was zuerst wie ein Versehen wirkt, stellt sich später als Medikamentensucht heraus. Die 15-jährige Greta muss das Auto zum Wohnwagen zurückfahren, in dem die Familie zurzeit wohnt. Derweil sieht sich Katja mit einer Rückkehr Marks nach Frühling und zu ihr konfrontiert, ausgerechnet als Tom Kleinke und sie sich einander annähern. Katja lässt sich darauf ein, dass Mark einige Tage bei ihr wohnt. Dabei hat sie eigentlich keine Zeit für ihr Privatleben: Erneut muss sie sich um Familie Zerbe kümmern.
  37. Frühling - Das erste Mal (2022)
    Dorfhelferin Katja Baumann betreut die 16-jährige Lucy, deren Vater schwerverletzt im Krankenhaus landet. Da Lucy seit dem Tod ihrer Mutter mit ihrem Vater alleine lebt, zieht Katja zu ihr. Katja bemerkt bald, dass es nicht nur die Angst um ihren in Lebensgefahr schwebenden Vater ist, die Lucy bedrückt. Lucy wird in der Schule gemobbt. Adrian plagt währenddessen Liebeskummer: Seine Exfreundin Lilly ist neu verliebt. Und auch in Katjas Liebesleben bewegt sich etwas: Sie und Tom Kleinke nähern sich immer weiter an.