Drachenjungfrau Fernsehkrimi, Österreich 2016

Di, 25.10.  |  20:15-21:45  |  3sat
Untertitel/VT Hörfilm/AD  Länge: 90 Min.

Neuer Salzburger Landkrimi „Dunkle Wasser“ kommt – Das sind die LandKrimis aus Salzburg: Stefanie Reinsperger und Manuel Rubey ermitteln im Salzburgischen.

Zum vierten Mal wird Salzburg nun schon zum ORF-Landkrimi-Tatort, wenn Christoph Luser und Salka Weber im neuen Fall „Dunkle Wasser“ am Set im Einsatz sind. Nachdem die Leiche einer jungen Frau aus dem Mattsee geborgen wird, stehen die beiden Cops nicht nur beruflich vor einer großen Herausforderung, die sie in die dunkle Vergangenheit führt, sondern kommen auch mit der düsteren Geschichte Mattsees in Berührung und privat an ihre Grenzen. Neben Christoph Luser und Salka Weber auch Fritz Karl, Erwin Steinhauer, Anna Tenta, Marie Faistauer, Emilia Leytner, Nikolaus Lessky, Peter Mitterrutzner, Susanne Michel und Thomas Mraz vor der Kamera. Ihr Landkrimi-Regiedebüt feiern Arash T. Riahi und Arman T. Riahi. Zu sehen ist „Dunkle Wasser“ voraussichtlich 2023 in ORF 1.

Die Leiche einer 17-Jährigen wird aus dem Mattsee gezogen. Der im gleichnamigen Ort aufgewachsene Chefinspektor Dorner (Christoph Luser) übernimmt den Fall. Da er aber nach einem traumatischen Erlebnis mehrmals negativ im Dienst aufgefallen ist, wird ihm die junge Ermittlerin Alex (Salka Weber) als „Aufpasserin“ zugeteilt. Schnell wird der Fall persönlich für Dorner: Die Tote ist die Tochter seiner Jugendfreundin. Seine Nähe zu den Beteiligten ist Alex nicht sehr geheuer, doch sie bringt auch Vorteile. Einer der Verdächtigen ist der Kleinkriminelle Max Kozak (Thomas Mraz), von dem Dorner überzeugt ist, der Mörder in seinem allerersten Fall gewesen zu sein. Bewiesen werden konnte das aber nie. Bei einer Einvernahme kommt es zu einem schrecklichen Zwischenfall, der alles in Frage stellt. Dorner muss nicht nur in seine eigene Vergangenheit eintauchen, sondern sich auch mit der düsteren Geschichte Mattsees auseinandersetzen. Und es gibt einiges, das er der zunehmend argwöhnischer werdenden Alex verschweigt. Doch aus den dunklen Wassern von Mattsee wird die Wahrheit ans Licht kommen …

LandKrimis aus Salzburg

  1. Drachenjungfrau (2016) Salzburg mit Manuel Rubey und Stefanie Reinsperger
  2. Das dunkle Paradies (2018) Salzburg mit Manuel Rubey und Stefanie Reinsperger
  3. Das Flammenmädchen (2021) Salzburg mit Manuel Rubey und Stefanie Reinsperger
  4. Dunkle Wasser (2022) Salzburg mit Manuel Rubey und Stefanie Reinsperger

Am Fuße der mächtigen Krimmler Wasserfälle im Salzburger Land liegt ein totes Mädchen: Lena Striegler, Gewinnerin der Vorausscheidung zum groß inszenierten "Austrian Marketenderinnen Award".

Alles deutet auf einen Selbstmord hin, wenn da nicht der herzförmige Stein wäre, den jemand in die Hand der toten Lena gelegt haben muss. Kommissar Martin Merana soll sich, sozusagen auf dem Weg in den Urlaub, die Sache ansehen. Dem Workaholic ist das nicht unrecht.

Denn Merana blickt den Ferien mit seiner Freundin mit gemischten Gefühlen entgegen. Bindungen sind seine Sache nicht – Urlaube noch viel weniger.

Die Rückkehr nach Krimml, an den Wohnort seiner spirituell begabten Großmutter, birgt Überraschungen. Eine davon ist Meranas wachsendes Interesse an der rustikalen Postenkommandantin Heilmayr, die eigentlich so gar nicht seinem sonstigen Frauentyp entspricht. Die andere ist die Rätselhaftigkeit des Falls, der auf die mystischen Geheimnisse der Sage von der Drachenjungfrau Bezug zu nehmen scheint. Zwei Dinge werden für Martin Merana rasch klar: Es muss Mord gewesen sein. Und: Aus dem Urlaub wird wohl nichts.

Am Fuße der Krimmler Wasserfälle geht Manuel Rubey erstmals unter die TV-Kommissare, wenn mit dem Landkrimi "Drachenjungfrau" der mörderische Streifzug durch Österreich seinen Lauf nimmt. Gemeinsam mit Stefanie Reinsperger soll Rubey in Salzburg den mysteriösen Tod einer Jugendlichen untersuchen.

In weiteren Rollen spielen unter anderen Gerhard Greiner, Harald Krassnitzer, Christine Ostermayer, Patricia Aulitzky, Sabrina Reiter und Verena Altenberger. Das Drehbuch stammt von Nikolaus Leytner, Stefan Hafner und Thomas Weingartner nach Manfred Baumanns gleichnamigem Roman. Die Dreharbeiten fanden im Sommer 2015 in Salzburg statt – unter anderem in Neukirchen am Großvenediger, in Krimml und in Mühlbach.



Darsteller:
Manuel Rubey (Merana)
Stefanie Reinsperger (Franziska Heilmayr)
Gerhard Greiner (Ankerl)
Patricia Aulitzky (Alma)
Eva Lanz (Laura)
Harald Krassnitzer (Erlinger)
nach dem Roman von: Manfred Baumann
Regie: Catalina Molina
Drehbuch: Thomas Weingartner

in Outlook/iCal importieren


Sendetermine