News vom Tatort Dortmund

Faber 2022 wieder voll im Einsatz: Dreharbeiten für „Tatort – Love is Pain“ in Dortmund gestartet

Kommissar Peter Faber (Jörg Hartmann) ist zurück im Dienst: Nachdem er beim ersten Einsatz nach dem Tod von Martina Bönisch („Tatort – Du bleibst hier“, Ausstrahlung 2023) offiziell krankgeschrieben war und eher beiläufig ermittelte, ist er in „Love is Pain“ wieder regulär im Einsatz. Die Dreharbeiten für den neuen „Tatort“ aus Dortmund (WDR für Das Erste) laufen seit Dienstag, 3. Mai 2022. Faber nimmt gemeinsam mit Jan Pawlak (Rick Okon) und Rosa Herzog (Stefanie Reinsperger) die Ermittlungen auf, nachdem ein Straßenbahnfahrer ermordet wurde. Das Drehbuch für „Love is Pain“ stammt von Bob Konrad und Hanno Hackfort, Regie führt Sabine Bernardi, die Bildgestaltung übernimmt Philipp Sichler. „Love is Pain“ ist die erste „Tatort“-Produktion der Ester.Reglin.Film.

 

 

 

Mordkommssion Dortmund: Martina Bönisch (Anna Schudt), Jan Pawlak (Rick Okon), Peter Faber (Jörg Hartmann, sitzend), Rosa Herzog (Stefanie Reinsperger). Bild: Sender / WDR / Bavaria Fiction GmbH / Martin Menke
Mordkommssion Dortmund: Martina Bönisch (Anna Schudt), Jan Pawlak (Rick Okon), Peter Faber (Jörg Hartmann, sitzend), Rosa Herzog (Stefanie Reinsperger). Bild: Sender / WDR / Bavaria Fiction GmbH / Martin Menke

Aus für Anna Schudt als Martina Bönisch: Anna Schudt verabschiedet sich vom „Tatort“ aus Dortmund

Zum zehnjährigen Jubiläum endet der neueste Fall mit einem wahren Knalleffekt: Der Fall scheint gelöst, eine Unaufmerksamkeit – und Kommissarin Böhnisch wird erschossen …

Anna Schudt war am Sonntag (20.2.2022) in „Liebe mich“ zum letzten Mal als Kommissarin Martina Bönisch im Dortmunder „Tatort“ zu sehen. Nach mehr als zehn Jahren und insgesamt 22 Einsätzen verabschiedet sie sich vom Ermittler-Team aus dem Ruhrgebiet und den Zuschauerinnen und Zuschauern. In ihrer Rolle als Martina Bönisch war Anna Schudt seit dem ersten Fall im Jahr 2012 fester Bestandteil des vierköpfigen „Tatort“-Teams aus Dortmund. Ihr letzter Fall „Liebe mich“ ist in der ARD Mediathek zu sehen.

Anna Schudt: „Abschied vom Dortmunder Tatort zu nehmen, ist mir sehr schwer gefallen. Denn im Gegensatz zum häufig angespannten Arbeitsklima in der Dortmunder Mordkommission fühlt sich jeder Dreh fast wie ein vertrautes Familientreffen an. Martina Bönisch zu spielen hat in den letzten zehn Jahren einen großen Platz in meinem Herzen eingenommen. Aber ich finde, dass es nach den 22 intensiven Einsätzen der toughen Kommissarin mit all ihren Stärken und Schwächen nun an der Zeit ist, Lebewohl zu sagen. Für mich entsteht damit Raum für Neues, auf das ich mich sehr freue. Ich bin wahnsinnig stolz darauf, dass ich Teil dieses wunderbaren Teams sein durfte. Wie es mit Faber ohne Bönisch und dem Dortmunder Team weiter geht, werde ich von nun an gespannt als Zuschauerin verfolgen.“

Jörg Hartmann: „Bis jetzt weiß ich nur, wie es in der Folge danach weitergehen wird, da ich sie schreiben durfte. Definitiv werden Faber und Co nach diesem Schock, nach dem Trauma von Bönischs Tod, nicht einfach weitermachen, als wäre nichts geschehen.“

Martina Bönisch ist eine toughe Frau. Ihr Job als stellvertretende Leiterin der Kripo Dortmund verlangt ihr einiges an Härte ab. Trotzdem ist sie einfühlsam. Mit ihrer analytischen und pragmatischen Art gelingt es ihr meist, die Ruhe zu bewahren und das Team zusammen zu halten. Keine leichte Aufgabe im Zusammenspiel mit ihrem Vorgesetzten, dem zynischen und eigenwilligen Hauptkommissar Faber. Ihr Privatleben gibt Martina Bönisch nur wenig Halt. Schon länger lebt sie getrennt von ihrem Mann und ihren zwei Söhnen. Immer wieder stürzt sie sich in Affären und One-Night-Stands.

Mit „Alter Ego“ feierte das Dortmunder „Tatort“-Team am 23. September 2012 seine TV-Premiere. Besonders beim „Tatort“ aus Dortmund ist die horizontale Erzählweise. Geschichten können hier auch über mehrere Episoden weitererzählt werden. Zum Team des Dortmunder „Tatorts“ zählen neben Martina Bönisch auch Hauptkommissar Peter Faber (Jörg Hartmann), Kommissar Jan Pawlak (Rick Okon) und Kommissarin Rosa Herzog (Stefanie Reinsperger).

10 Jahre Tatort Dortmund

2022 ist für das Dortmunder „Tatort“-Team ist  der 10. Geburtstag. Hier gehen die Kommissar:innen Peter Faber (Jörg Hartmann), Martina Bönisch (Anna Schudt), Jan Pawlak (Rick Okon) und Rosa Herzog (Stefanie Reinsperger) gemeinsam auf Verbrecherjagd.

Die Österreicherin Stefanie Reinsperger wird „Tatort“-Kommissarin.

In „Heile Welt“, dem neuen „Tatort“ aus Dortmund. Neu im Team ist Stefanie Reinsperger. In ihrer Rolle als Hauptkommissarin Rosa Herzog ermittelt sie künftig an der Seite von Peter Faber (Jörg Hartmann), Martina Bönisch (Anna Schudt) und Jan Pawlak (Rick Okon).

Stefanie Reinsperger: „Ich bin dankbar für diese Chance und Gelegenheit, genau in dieses Team dazuzukommen. Und ich freue mich irrsinnig auf Anna Schudt, Jörg Hartmann und Rick Okon. Es ist für mich eine ganz große Ehre, mit diesen Kollegen zusammenarbeiten zu dürfen.“

Philipp Kirsamer (Kamera), Anna Schudt (

Aylin Tezel bis 2020 im Team: Das Team am Tatort Dortmund

Das Dortmunder „Tatort“-Team ermittelt wieder zu viert. Rick Okon ist künftig als Hauptkommissar Jan Pawlak im Einsatz. Jan Pawlak tritt die frei gewordene Stelle von Daniel Kossik (Stefan Konarske) an. Der horizontal erzählten Geschichte folgend hatte Kossik seinen Dienst in Dortmund 2017 quittiert und war zum Landeskriminalamt (LKA) nach Düsseldorf gewechselt.

Seinen ersten Auftritt hatte Rick Okon bereits im „Tatort – Tollwut“ als „Häftling Nico Rattay“ am 4. Februar 2018 im Ersten: Pawlak war in der Dortmunder JVA als verdeckter Ermittler eingesetzt. So lernte er auch seine neuen Kollegen von der Dortmunder Mordkommission kennen!

Stefan Konarske alias Oberkommissar Daniel Kossik hatte 2018 seinen letzten Einsatz im Tatort Dortmund.

Dortmund ist seit 2012 „Tatort“-Stadt. Seit Herbst 2012 ist das neue Team der WDR für den neuen Standort in der Ruhrmetropole im Einsatz. Jörg Hartmann ist Hauptkommissar Peter Faber – der problematische Ermittler ist nicht einfach … Und auch bei den Fans umstritten …

Jörg Hartmann spielt den Hauptkommissar Peter Faber, ein Grenzgänger im Beruf. Seit er Frau und Familie bei einem verbrechen verloren hat, droht er immer mehr die Haftung zu verlieren. Doch genau das macht ihn auch so genial.

Anna Schudt ist als Hauptkommissarin Martina Bönisch zu sehen, Aylin Tezel geht als Polizeioberkommissarin Nora Dalay auf Verbrecherjagd, eine türkischstämmige junge Frau, der ihre gescheiterte Beziehung zu Polizeioberkommissar Daniel Kossik (Stefan Konarske) oft Schwierigkeiten bereitet.

Tatort Dortmund: die Fälle

  1. Liebe mich (2022)
  2. Gier und Angst (2022)
  3. Masken (2021)
  4. Heile Welt (2021)
  5. Monster 2019
  6. Inferno 2019
  7. Zorn 2019
  8. Brot und Spiele 2018
  9. Tollwut 2018
  10. Sturm 2017
  11. Zahltag 2016
  12. Hundstage 2016
  13. Kollaps 2015
  14. Schwerelos 2015
  15. Hydra 2015
  16. Auf ewig Dein 2014
  17. Eine andere Welt 2013
  18. Mein Revier 2012
  19. Alter Ego 2012