Tatort aus Österreich – neuer Fall wird gedreht

„Alles was Recht ist“: Adele Neuhauser und Harald Krassnitzer am neuen Austro-Tatort: „Alles was Recht ist“: Dreharbeiten  mit u. a. Johannes Zeiler, Marion Mitterhammer und Doris Schretzmayer in weiteren Rollen.

Täter, Tatwaffe, Motiv und Tatsachengeständnis – eigentlich könnten die Ermittlungen diesmal so einfach sein, doch dann wendet sich das Blatt, und der Fall nimmt eine ungeahnte Wendung.  Neben dem Erfolgsduo Harald Krassnitzer und Adele Neuhauser stehen in weiteren Rollen u. a. auch wieder Christina Scherrer, Günther Franzmeier, Hubert Kramar und Simon Schwarz sowie Ines Miro, Johannes Zeiler, Noemi Krausz, Marion Mitterhammer, Eva Maria Marold, Morteza Tavakoli, Julian Loidl und Doris Schretzmayer vor der Kamera. Regisseur Gerald Liegel („Soko Kitzbühel“ und „Schnell ermittelt“) feiert mit „Alles was Recht ist“ sein „Tatort“-Debüt. Für das Drehbuch zeichnen nach „Pumpen“ erneut Robert Buchschwenter und Karin Lomot verantwortlich. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis Anfang Oktober. Zu sehen sein soll „Tatort – Alles was Recht ist“ 2022.

Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) und Bibi Fellner (Adele Neuhauser) werden zu einem glasklaren Fall gerufen: Zwei Leichen und ein Täter, der selbst die Polizei alarmiert und am Tatort auf die Ermittler/innen wartet. Tatwaffe, Motiv und Tatsachengeständnis inklusive. Alles könnte so einfach sein, hätte nicht ausgerechnet der wahrscheinlich gerissenste Anwalt des Landes (Julian Loidl) die Verteidigung des Angeklagten übernommen und einen Freispruch erwirkt. Kurz darauf landet der Anwalt selbst auf dem Obduktionstisch – und der Freigesprochene verschwindet spurlos. Zu allem Überdruss taucht auch noch Inkasso Heinzi (Simon Schwarz), ein alter Bekannter von Moritz und Bibi, auf, um die Freundschaft der beiden wieder einmal auf eine harte Probe zu stellen.

Tatort Österreich: Einsatz mit Schmäh?

Österreichs Ermittler: 2011 schlüpfte Adele Neuhauser  in die Rolle der ausgebrannten, alkoholgefährdeten und doch irgendwie menschlichen Bibi Fellner, die sich gemeinsam mit Harald Krassnitzer auf Spurensuche begibt. Moritz Eisner ist seit 17. Januar 1999 im Einsatz. Ein ungleiches Team, der eher farblose Eisner hat mit Bibi eine markante Partnerin zur Seite bekommen! Eine Produktion des ORF.

Alle Fälle vom Team Eisner und Fellner am Tatort Wien

  1. Verschwörung 2021
  2. Die Amme 2021
  3. Unten 2020 (Letzer Fall mit „Fredo“ Thomas Stipsits)
  4. Krank  2020
  5. Pumpen 2020
  6. Baum fällt 2019
  7. Glück allein 2019
  8. Wahre Lügen 2019
  9. Her mit der Marie 2018
  10. Die Faust 2018
  11. Virus 2017
  12. Wehrlos 2017 (40. Fall von Harald Krassnitzer, der ja ohne Adele Neuhauser startete)
  13. Schock 2016
  14. Die Kunst des Krieges 2016
  15. Sternschnuppe 2016
  16. Gier 2015
  17. Grenzfall 2015
  18. Deckname Kidon 2015
  19. Paradies 2014
  20. Abgründe 2014
  21. Angezählt 2013
  22. Unvergessen 2013
  23. Zwischen den Fronten 2013
  24. Falsch verpackt 2012
  25. Kein Entkommen 2012
  26. Ausgelöscht 2011
  27. Vergeltung 2011
Adele Neuhauser (Bibi Fellner), Harald Krassnitzer (Moritz Eisner). Bild: Sender / Allegro Film / Oliver Roth
Adele Neuhauser (Bibi Fellner), Harald Krassnitzer (Moritz Eisner). Bild: Sender / Allegro Film / Oliver Roth

Derzeit gibt es keine Sendetermine!