Lincoln – Kinostart am 24. 1. 2013

Ein Oscar und ein Golden Globe als bester Hauptdarsteller für Daniel Day Lewis ,ein Goldjunge für das beste Szenenbild! Steven Spielbergs Werk über den charismatischen US- Präsidenten Lincoln läuft ab 24. Jänner 2013 in den heimischen Kinos an!

 

Zum Inhalt

Steven Spielbergs LINCOLN gewährt einen tiefen Einblick in die schwierigsten und gefährlichsten Stunden eines großen amerikanischen Staatsmannes, in einem Moment, in dem sich die dunklen der Sklaverei gerade lichteten und eine vom Krieg gespaltene Nation wieder zusammen geführt werden musste. 

Die Titelrolle spielt Daniel Day-Lewis, Sally Field, David Strathairn, Joseph Gordon-Levitt, James Spader, Hal Holbrook und Tommy Lee Jones sind seine Co-Stars.  

Das eindringliche menschliche Drama spielt zum Ende des verheerenden Bürgerkrieges. An Lincoln liegt es nicht nur, die Kampfhandlungen zu beenden, es muss ihm auch gelingen, den 13. Verfassungszusatz durchzusetzen, der eine endgültige Abschaffung der Sklaverei gesetzmäßig verankern wird. Diese Tat setzt wahrhaften Mut voraus.

Lincoln muss sich all seines Verhandlungsgeschicks und seiner moralischen Stärke besinnen – und wird dafür zur Legende werden. Die Auswirkungen seiner Taten setzen ihn einer starken Belastungsprobe aus, gleichermaßen auf persönlicher wie nationaler Ebene.

Aber genau das ist Lincoln immer zuvorderst am Herzen gelegen: Gerechtigkeit für alle – für sein Land und die, die er liebt. Er scheut sich nicht, die Nation zur Einheit zu zwingen, er muss dazu jedoch die Opposition in seiner Regierung von seinen Vorstellungen überzeugen. Nur so kann er sein Ziel erreichen, die Welt zu einem gerechteren Ort zu machen. 

 

Kinoplakat. Bild: Sender/CentFox
Kinoplakat. Bild: Sender/CentFox