Abschied, neue Moderatorin und vier neue Ausgaben: Verstehen Sie Spaß?

Wie geht es weiter mit „Verstehen Sie Spaß“? Neue Moderatorin ab 2022. Neue Ausgabe am 9. Okrtober 2021.

Barbara Schöneberger moderiert ab 2022 „Verstehen Sie Spaß?“

Erste Samstagabendshow mit der neuen Gastgeberin voraussichtlich am 2. April 2022

Mit Barbara Schöneberger präsentiert nach 32 Jahren wieder eine Frau den Unterhaltungsklassiker „Verstehen Sie Spaß?“. Ihre Premiere als Moderatorin der vom Südwestrundfunk (SWR) für Das Erste produzierten Sendung feiert Barbara Schöneberger im April 2022.

Barbara Schöneberger: „Ein Kindheitstraum geht in Erfüllung!“

Barbara Schöneberger freut sich auf ihre künftige Rolle: „Für mich geht mit dieser neuen Aufgabe am Samstagabend ein Kindheitstraum in Erfüllung. Schon als kleines Mädchen hing ich vor dem Fernseher und fand Paola und Kurt Felix toll! Gerade Paolas Show- und Gesangstalent waren immer Vorbild für mich – ganz abgesehen von ihrer wunderbaren Fönfrisur. Die Show ist ein großartiger Klassiker, der wie ich, obwohl er die 40 leicht überschritten hat, voll im Saft steht! Wie oft habe ich in verrückten Situationen gedacht: Mensch, lass das bitte ‚Verstehen Sie Spaß?‘ sein – und dann war‘s ernst gemeint. Endlich darf ich den Spieß umdrehen und freue mich jetzt schon riesig auf die erstaunten Gesichter von Prominenten und ‘normalen Menschen’, wenn sie merken, dass wir sie so richtig hinters Licht geführt haben. Schöner Nebeneffekt: Mich kann‘s nicht mehr erwischen. Auch im digitalen Zeitalter lieben die Menschen beste Familienunterhaltung. Ich bin glücklich, Teil dieser Erfolgsgeschichte zu werden. Und es gilt jetzt mehr denn je: Niemand ist mehr vor mir sicher!“

Vita Barbara Schöneberger

Spätestens seit 2008, als Barbara Schöneberger zusammen mit Hubertus Meyer-Burckhardt die Moderation der „NDR Talk Show” übernahm, ist sie aus dem deutschsprachigen Fernsehen nicht mehr weg zu denken. Schöneberger moderiert diverse TV- und Radiosendungen und ist besonders als Gastgeberin von Preisverleihungen wie „Der Deutsche Radiopreis“ oder „Der Deutsche Fernsehpreis“, aber auch als Presenterin des jährlichen Rahmenprogramms der ARD rund um den „Eurovision Song Contest“ bekannt. Als Sängerin hat sie mittlerweile vier Alben herausgebracht und war auf ebenso vielen Deutschlandtourneen. Schöneberger hat u. a. den Deutschen Comedypreis, den Deutschen Fernsehpreis, die Goldene Henne und den Romy Award gewonnen. 2015 wurde ihr für ihre karitative Arbeit das Bundesverdienstkreuz verliehen. Zuletzt war sie am 24. Juli als Moderatorin – zusammen mit Alfons Haider – bei der Eurovisionssendung „Stars am Wörthersee“ auch im SWR Fernsehen zu sehen.

„Verstehen Sie Spaß?“: Erneuerung und Social Media

Seit über 40 Jahren ist „Verstehen Sie Spaß?“ fester Bestandteil der Fernsehunterhaltung. Als erste Frau hat Paola Felix an der Seite ihres Mannes Kurt Felix von 1983 bis 1990 die Sendung moderiert, bis Ende 2021 ist Guido Cantz der Rekordhalter unter den Gastgeber*innen. Er hatte die Show 2010 von Frank Elstner übernommen. Der SWR, der „Verstehen Sie Spaß?“ für Das Erste produziert, wird die Samstagabendshow auch 2022 fortsetzen und ihr Konzept weiterentwickeln. Auch digital sind die Pranks mit der versteckten Kamera erfolgreich: Mehr als 1,3 Millionen Menschen verfolgen sie und die Show auf dem „Verstehen Sie Spaß?“-Youtube-Kanal, Facebook und Instagram. In Zukunft sollen die Fernseh- und digitale Welt noch enger miteinander verzahnt werden. Der SWR setzt seinen Weg fort, die traditionsreiche Samstagabendshow stetig zu verändern.

„Verstehen Sie Spaß? Barbara Schöneberger moderiert ab 2022. Bild: Sender /  SWR / Wolfgang Breiteneicher

Guido Cantz nimmt Ende 2021 Abschied von „Verstehen Sie Spaß?”. Nach zwölf erfolgreichen Jahren „Verstehen Sie Spaß?“ ist es für den Entertainer an der Zeit für etwas Neues!

Kein anderer Gastgeber – auch nicht der Erfinder des Formats, Kurt Felix – hat den Show-Klassiker länger und öfter moderiert als Guido Cantz. Nach mehr als 55 Ausgaben wird Guido Cantz im Dezember zum letzten Mal Gastgeber von „Verstehen Sie Spaß?“ sein. Der Südwestrundfunk (SWR), der „Verstehen Sie Spaß?“ für Das Erste produziert, wird die langlebigste Samstagabendshow im deutschen Fernsehen im Jahr 2022 fortsetzen und das Sendungskonzept weiterentwickeln.

Vier weitere Ausgaben mit Guido Cantz, Prominenten vor und hinter der versteckten Kamera, arglosen Passanten und Gästen auf dem Show-Sofa werden am 17. Juli, 21. August, 9. Oktober (live) sowie am 18. Dezember 2021 in Das Erste ausgestrahlt.

Guido Cantz und die versteckte Kamera

Entertainer Guido Cantz: „Im August werde ich 50 Jahre alt und da blickt man natürlich zurück, aber vor allem auch nach vorne. Bis zum Jahresende freue ich mich erstmal auf vier weitere Ausgaben von ,Verstehen Sie Spaß?ʼ Ich danke dem SWR und meinem gesamten Team für die vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit in den letzten zwölf Jahren. Unvergessen bleiben mir meine außergewöhnlichen Einsätze als Lockvogel, die vielen großartigen Gäste auf dem Sofa und natürlich das Highlight, die Jubiläumsshow der Sendung. Von meiner Zeit bei ,Verstehen Sie Spaß?ʼ werde ich sicherlich noch meinen Enkeln erzählen.“

SWR Programmdirektor Clemens Bratzler bedankt sich

Clemens Bratzler, für die Sendung verantwortlicher SWR Programmdirektor: „Ich bedanke mich bei Guido Cantz für sein großartiges Engagement und seine vielen Ideen. Dass ,Verstehen Sie Spaß?’ inzwischen gerade bei Jüngeren so beliebt ist und auf YouTube so viele Follower hat wie kein anderes ARD-Format, ist auch sein Verdienst. Vor allem als Lockvogel hat Guido Maßstäbe gesetzt. Wenn er nun aufhört, wird der SWR ,Verstehen Sie Spaß?’ einmal mehr erneuern und weiterentwickeln – wie schon öfter in der mehr als 40-jährigen Erfolgsgeschichte.”

Guido Cantz und „Verstehen Sie Spaß?“

Guido Cantz ist seit April 2010 Gastgeber von „Verstehen Sie Spaß?“ und damit Rekordhalter und der am längsten amtierende Moderator der Show. Er war bei über 150 Verladen vor der Kamera dabei und hat am Ende die Menschen mit der legendären Frage „Verstehen Sie Spaß?“ erlöst. 56 Sendungen hat der Kölner bislang moderiert, mehr und länger als der Erfinder des Formats, Kurt Felix. „Verstehen Sie Spaß?“ ist die älteste Samstagabendshow im deutschen Fernsehen.

Vier weitere Ausgaben mit Guido Cantz, Prominenten vor und hinter der versteckten Kamera, arglosen Passanten und Gästen auf dem Show-Sofa werden am 17. Juli, 21. August, 9. Oktober (live) sowie am 18. Dezember 2021 in Das Erste ausgestrahlt.

„Verstehen Sie Spaß?“: Erneuerung und Social Media

Seit über 40 Jahren ist „Verstehen Sie Spaß“ fester Bestandteil der Fernsehunterhaltung. Der SWR, der „Verstehen Sie Spaß?“ für Das Erste produziert, wird die Samstagabendshow auch 2022 fortsetzen und ihr bewährtes Konzept für das kommende Jahr weiterentwickeln. Denn auch die Pranks mit der versteckten Kamera sind längst in der digitalen Verlängerung erfolgreich: mehr als 1,3 Millionen Menschen verfolgen die Pranks auf dem „Verstehen Sie Spaß?“-Youtube-Kanal und immer mehr finden Spaß an den Auftritten des Show-Klassikers auf Facebook oder Instagram. In Zukunft sollen beide Welten noch enger miteinander verzahnt werden und damit setzt der SWR seinen Weg fort, die dienstälteste Samstagabendshow stetig zu verändern.

 

 

Guido Cantz. Bild: Sender / SWR / Wolfgang Breiteneicher
Guido Cantz. Bild: Sender / SWR / Wolfgang Breiteneicher